02.12.2017 - 11:12 Uhr | News | Quelle: MSV Duisburg
MSV Duisburg suspendiert Nati

-
©Daniel Matic
Der MSV Duisburg hat Sofia Nati mit sofortiger Wirkung suspendiert. Die 24 Jahre alte Stürmerin werde nicht mehr für den Bundesligisten auflaufen, schreibt der noch punktlose Tabellenletzte auf seiner Internetseite. «Die Gründe werden wir nicht in die Öffentlichkeit tragen. Fakt ist aber, dass Frau Nati sich mit ihrem Verhalten selbst disqualifiziert hat. Uns ist leider keine andere Wahl geblieben», wird MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt in der Meldung zitiert.

Die Entscheidung, so heißt es weiter, hätten der Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann und die Geschäftsführung gemeinsam getroffen.

Nati war 2013 von der SGS Essen zum damaligen FCR Duisburg gewechselt, der im Winter 2014 vom MSV Duisburg übernommen wurde. In dieser Spielzeit hat sie sechs Spiele für die Zebras bestritten und dabei ein Tor erzielt.

Relevante News

09.05.2018 - 22:39 Uhr
Zielinski und Morina verlängern beim MSV Duisburg
Die beiden MSV-Spielerinnen Yvonne Zielinski (28) und Geldona Morina (24) haben ihre auslaufenden Verträge um ein weiteres Jahr verlängert. Die albanische Na...
weiterlesen
23.02.2018 - 12:04 Uhr
Turbine Potsdam gegen MSV Duisburg abgesagt
Die für Samstag, 24. Februar, angesetzte Partie vom 13. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem MSV Duisburg wurde ...
weiterlesen
14.02.2018 - 23:26 Uhr
MSV stellt Trainer Franz-Pohlmann frei
Der MSV Duisburg hat Christian Franz-Pohlmann (Foto) von seinen Aufgaben als Chef-Trainer des Teams aus der Allianz Frauen-Bundesliga entbunden. «Leider habe...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen