28.11.2018 - 22:25 Uhr | News | Quelle: DFB
Nach U17-Weltmeisterschaft: Ballweg nominiert nächste Generation

-
©picture-alliance
Nach dem unglücklichen Aus bei der U17-Weltmeisterschaft in Uruguay, nominiert Trainerin Ulrike Ballweg die nächste Generation (Jahrgang 2002) für die anstehende Partie gegen die Niederlande. Gespielt wird am 13. Dezember (ab 11 Uhr) im Leichtathletikstadion Wedau.

Die DFB-Trainerin formiert eine neue Mannschaft, um im kommenden März (19. bis 27.03.2019) einen starken Kader beisammen zu haben, der sich in Schottland in der EM-Qualifikation gegen Norwegen, die Republik Irland und die Gastgeberinnen für die Endrunde in Bulgarien qualifizieren soll.

Tor: Julia Kassen (VfL Wolfsburg), Luisa Palmen (SC Freiburg)

Abwehr: Jule Brand, Donata von Achten (beide TSG Hoffenheim), Victoria Ezebinyuo (SC Freiburg), Bente Fischer (SGS Essen), Chiara Marie Hahn (1. FFC Frankfurt), Samantha Kühne (VfL Wolfsburg), Mieke Schiemann (1. FFC Turbine Potsdam), Lina Katharina Vianden (1. FC Köln)

Mittelfeld/Sturm: Milena Fischer (1. FC Saarbrücken), Paula Auguste Helga Klensmann (VfL Wolfsburg), Sonja Merazguia (FF USV Jena), Marie Philipzen (SC Freiburg), Paula Reimann (FSV Gütersloh), Marleen Rohde, Rieke Tietz (beide 1. FFC Turbine Potsdam), Blerta Smaili (VfL Sindelfingen Ladies), Nicole Woldmann (Magdeburger FFC), Leonie Zilger (1. FC Köln)

Relevante News

12.07.2019 - 13:05 Uhr
Nächster Neuzugang für Köln
Die slowakische Nationalspielerin Lucia Ondrušová wechselt zum 1. FC Köln. Die 31-jährige Mittelfeldspielerin kommt von Hellas Verona aus Italien. Ondrušová ...
weiterlesen
09.07.2019 - 19:40 Uhr
Köln verpflichtet Nationaltorhüterin Herzog
Der 1. FC Köln hat sich mit Elvira Herzog verstärkt. Die Schweizer Nationaltorhüterin wechselt vom FC Zürich in die Domstadt. Die 19-Jährige gab im Juni ihr ...
weiterlesen
06.07.2019 - 17:10 Uhr
1. FC Köln verlängert mit sechs Spielerinnen
Der 1. FC Köln hat die Verträge von sechs Spielerinnen verlängert. Lara Heß, Leonie Prößl, Karoline Kohr (Foto), Vanessa Zilligen, Hilda Djurberg und Nina Wi...
weiterlesen