17.03.2020 - 18:21 Uhr | News | Quelle: dpa
Nach UEFA-Entscheidung: EM 2021 wird neu terminiert

-
Die Verschiebung der Europameisterschaft der Männer auf den kommenden Sommer hat auch Auswirkungen auf die EM der Frauen. Diese sollte vom 7. Juli bis 1. August 2021 in England ausgetragen werden. Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union entschied am Dienstag, dass «Wettbewerbe, die im Juni 2021 stattfinden sollten, neu terminiert werden. Dies betrifft das Final Four der Nations League, sowie die Europameisterschaften der Frauen und der U 21. Genaue Termine sind noch offen», hieß es in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes.

Vorerst abgesagt sind die beiden EM-Qualifikationsspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Irland am 11. April in Münster und am 14. April in Montenegro. «Die Entscheidung ist alternativlos und die einzig richtige angesichts der aktuellen Situation», kommentierte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die Absagen der EM-Quali-Partien durch die UEFA. «Oberste Priorität hat in diesen schwierigen Zeiten der Schutz der Gesellschaft und die Gesundheit jedes Einzelnen. Wir alle müssen nun zusammenstehen, Solidarität zeigen und gleichzeitig besonnen handeln.»

Bereits beim Algarve-Cup in Portugal konnte das Endspiel in der vergangenen Woche nicht ausgetragen werden, weil Deutschlands Gegner Italien wegen der Corona-Pandemie frühzeitig abreisen musste.

Relevante News

02.04.2020 - 13:04 Uhr
NxGn-Award 2020: Oberdorf gewinnt den ersten NxGn-Award der Frauen
Bereits seit vier Jahren verleiht die größte Fußballseite der Welt (Goal) den NxGn-Award für die größten Talente der Welt. Die Ranglisten wurden von Journali...
weiterlesen
02.04.2020 - 13:01 Uhr
Nationalspielerinnen Gwinn, Knaak, Bühl bei We kick Corona
Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen Giulia Gwinn, Turid Knaak und Klara Bühl haben sich der Hilfsaktion «We kick Corona» der Bayern-Profis Leon Goretz...
weiterlesen
23.03.2020 - 16:35 Uhr
Nationalspielerin Leupolz verlässt FC Bayern - Wechsel zum FC Chelsea
Die Fußballerinnen des FC Bayern München verlieren zum Saisonende ihre Spielführerin Melanie Leupolz. Wie der Bundesligist am Montag mitteilte, wechselt die ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen