03.05.2019 - 09:45 Uhr | News | Quelle: nzfootball.co.nz | von: bneidror
Neuseeländischer WM-Kader steht fest

-
Der neuseeländische Nationaltrainer Tom Sermanni hat den Kader für die WM bekanntgegeben. 17 der 23 Spielerinnen haben bereits an der WM 2015 teilgenommen. Für Neuseeland ist es die insgesamt fünfte WM-Teilnahme, dabei warten die "Football Ferns" noch immer auf den ersten Sieg bei einer WM. Ausgegebenes Ziel ist der erste Sieg bei einer WM sowie das Überstehen der Gruppenphase. Die ehemalige Bundesligaspielerin Amber Hearn wurde aufgrund einer Knieverletzung nicht nominiert.

Tor: Victoria Esson (Avaldsnes; 3 Spiele, 0 Tore), Erin Nayler (Girondins Bordeaux; 61/0), Nadia Olla (Western Springs; 1/0)

Abwehr: CJ Bott (Vittsjö; 16/1), Olivia Chance (Everton FC; 11/0), Abby Erceg (North Carolina Courage; 135/6), Anna Green (Miramar Rangers; 72/7), Meikayla Moore (Duisburg; 35/3), Sarah Morton (Western Springs; 6/1), Ria Percival (West Ham United; 139/14), Ali Riley (Chelsea; 123/1), Stephanie Skilton (Papakura City; 9/0), Rebekah Stott (Avaldsnes; 71/4)

Mittelfeld: Katie Bowen (Utah Royals; 59/3), Daisy Cleverley (California Golden Bears; 8/2), Katie Duncan (Onehunga Sports; 122/1), Betsy Hassett (KR Reykjavik; 111/13), Annalie Longo (vereinslos; 113/15), Paige Satchell (Three Kings United; 11/1)

Sturm: Sarah Gregorius (Miramar Rangers; 91/33), Emma Kete (vereinslos; 50/3), Rosie White (vereinslos; 99/24), Hannah Wilkinson (vereinslos; 87/25)

Relevante News

22.09.2020 - 10:37 Uhr
Ingle vor 100. Länderspieleinsatz für Wales
Sophie Ingle wird beim EM-Qualifikationsspiel Wales gegen Norwegen zum 100. Mal das Trikot der walisischen Nationalmannschaft tragen. Die zentrale Mittelfeld...
weiterlesen
22.09.2020 - 08:37 Uhr
van Es verlässt Everton
Die niederländische Nationalspielerin Kika van Es hat den Liverpooler Club FC Everton verlassen und schließt sich dem Eredivisie Klub FC Twente Enschede an. ...
weiterlesen
22.09.2020 - 00:34 Uhr
Galabadaarachchi wechselt per Leihe
Die Stürmerin von West Ham United, Jacynta Galabadaarachchi, hat den Klub der Women's Super League verlassen und ist zur italienischen Mannschaft Napoli Femm...
weiterlesen