28.02.2021 - 18:25 Uhr | News | Quelle: dpa
Nun gegen Wolfsburg: Werder-Frauen erreichen Pokal-Viertelfinale

-
©Werder Bremen
Die Fußball-Frauen von Werder Bremen haben das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Die Norddeutschen gewannen am Sonntag das Achtelfinale gegen den Bundesliga-Konkurrenten SV Meppen nach Elfmeterschießen mit 5:3 (2:2, 1:1, 1:0). In der Runde der letzten Acht gastieren die Bremerinnen am 20. oder 21. März beim Serien-Pokalsieger VfL Wolfsburg.

Die Bremerin Lina Hausicke (26. Minute) und Victoria Krug (60.) für die Gäste waren in der regulären Spielzeit erfolgreich. Meppens Agnieszka Winczo verpasste in der 80. Minute die große Chance auf das 2:1, als sie mit einem Foulelfmeter an Lena Pauels scheiterte.

In der Verlängerung erzielte Jannelle Flaws für Meppen die 2:1-Führung (101.), die Agata Tarczynska (Foto) vier Minuten später egalisierte. Im Elfmeterschießen sorgte Tarczynska für die Entscheidung.

Relevante News

14.04.2021 - 11:51 Uhr
Senß verlängert vorzeitig bei der SGS Essen
Elisa Senß hat ihren Vertrag mit der SGS Essen vorzeitig bis 2023 verlängert. Mittelfeldspielerin Elisa Senß bleibt der SGS erhalten: Sie hat ihren im Som...
weiterlesen
13.04.2021 - 13:04 Uhr
Doch kein Corona-Fall: Nationalspielerinnen verlassen Quarantäne
Die vier Fußball-Nationalspielerinnen Felicitas Rauch, Sara Doorsoun, Svenja Huth und Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg haben ihre Quarantäne am Dienstag vorze...
weiterlesen
12.04.2021 - 15:35 Uhr
Neuer PCR-Test: Fußball-Nationalspielerin Rauch doch negativ
Ein weiterer PCR-Test am Sonntag bei der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschft im Trainingscamp in Frankfurt/Main hat ausschließlich negative Ergebnisse ...
weiterlesen