02.08.2018 - 08:39 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Faiint
Oehrli wechselt zu Atlético Madrid

-
©YB-Frauen
Die 15-fache Nationaltorhüterin der Schweiz, Jennifer Oehrli, wechselt per sofort zum spanischen Top-Club Atlético Madrid.

Oehrli debütierte 2006 in der Schweizerischen Nationalliga (NLA) beim FFC Zuchwil 05, wo sie drei Jahre lang spielte. Sie wechselte dann zum FC Thun und anschließend für weitere drei Jahre zum FC Basel Frauen. Danach wechselte sie zu ihrem Ex-Club die BSC Young Boys Frauen, wo sie die letzten drei Jahre spielte.

Diesen Sommer verließen viele Top-Spielerinnen die BSC Young Boys. Unteranderem wechselten Marilena Widmer zum 1. FFC Frankfurt, Francesca Calo zum SV Werder Bremen und Alisha Lehmann zu West Ham United LFC.

"Es ist ein Traum. der wahr wird. Ich bin sehr stolz, dass ich das Trikot dieses Klubs tragen kann.", wird sie auf der Vereinshomepage zitiert.

Relevante News

01.05.2019 - 21:45 Uhr
FC Zürich zum 22. Mal Schweizer Meister
Aufgrund der heutigen Niederlage des FF Lugano stehen die FCZ Frauen bereits sieben Runden vor Saisonschluss als Schweizer Meister fest. Der Rekordmeister ba...
weiterlesen
26.04.2019 - 07:20 Uhr
FC Barcelona verlängert mit vier Spielerinnen
Nur wenige Tage vor dem Champions League Halbfinalrückspiel hat der FC Barcelona die Verlängerung von vier Spielerinnen bekannt gegeben. Mapi Leon (23), ...
weiterlesen
23.04.2019 - 17:50 Uhr
Dreijahres-Vertrag für Meseguer
Die 30-jährige Silvia Meseguer hat ihren Vertrag bei Atlético Madrid bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Die zweite Kapitänin ist nach Trainer Sanchez Vera und...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen