11.11.2022 - 20:40 Uhr | News | Quelle: ORF
Österreich besiegt erstmals Italien

-
©IMAGO
Das österreichische Frauen-Nationalteam feierte am Freitag einen prestigeträchtigen Sieg: Gegen Italien gewann die ÖFB-Elf zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte. Die Österreicherinnen besiegten die Nummer 14 der Welt in einem Testspiel in Lignano mit 1:0. Den Siegtreffer in der 43. Minute erzielte Julia Hickelsberger-Füller, die nach langer Verletzungspause und nach mehr als drei Jahren zum ersten Mal wieder traf.

Mit Livia Brunmair (First Vienna FC 1894) nominierte ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann neben Claudia Wenger (SKN St. Pölten) und Eileen Campbell (SPG SCR Altach/FFC Vorderland) drei Debütantinnen. Das Trio wurde jedoch nicht eingesetzt.

Mittelfeldspielerin Laura Feiersinger konnte ihr 100. Länderspiel und die österreichische Spielführerin Carina Wenninger einen prestigeträchtigen Sieg in einem Duell gegen zahlreiche Teamkolleginnen des AS Rom feiern. Es war der erste Sieg des ÖFB gegen Italien im vierten Spiel.

Relevante News

16.07.2024 - 21:48 Uhr
DFB mit vier Toren und Schwung zu Olympia
Nach dem Ausrutscher in Island berappelt sich das deutsche Frauen-Team gegen Österreich. Große Sorge bereitet allerdings die verletzt ausgewechselte Lena Obe...
weiterlesen
14.07.2024 - 22:00 Uhr
Lazio holt Nationalspielerin Elisabetta Oliviero
Lazio Rom gibt die Verpflichtung von Elisabetta Oliviero bekannt. Die 26-Jährige kommt von Sampdoria Genua zu den Biancocelesti. Die Verteidigerin hat in ...
weiterlesen
10.07.2024 - 20:00 Uhr
Flaminia Simonetti verstärkt Lazio Rom
Lazio Rom hat Flaminia Simonetti von Inter Mailand verpflichtet. Die 27-jährige Mittelfeldspielerin hat in ihrer Karriere unter anderem für Res Roma, den AS ...
weiterlesen