14.09.2013 - 21:42 Uhr | News | Quelle: Fanreport.com
Österreich: Zwei Trainer gehen

-
Zwei Trainerwechsel verzeichnet die ÖFB-Frauenliga. Die Carinthians Soccer Women haben sich überraschend von Coach Diethard Sauerbier getrennt und gleichzeitig mit Robert Schweiger bereits einen Nachfolger präsentiert. Im Gespräch mit fanreport.com äußerte sich der Klub-Vertreter Manfred Skornschek über die Gründe: «Die Qualität innerhalb der Mannschaft konnte nicht gesteigert werden, es gab keine Weiterentwicklung mehr.» Dass die Ergebnisse der letzten Spiele eine Rolle spielten, wollte er nicht leugnen. «Der Verein hat keine Kosten und Mühen gescheut und sich im Sommer neu aufgestellt, da braucht es in der Folge auch Erfolg.»

Trainer Sauerbier äußerte sich enttäuscht über die Entscheidung. «Nach dem harten Vorjahr, in dem ich viel auf mich genommen hatte, fragt keiner mehr», so Sauerbier, der nach fünf Jahren im Traineramt nun erst einmal pausieren und seine unerwartete Freizeit geniessen will.

Auch SK Sturm Graz/FC Statteg hat die Trennung von Trainer Josef Glauninger bekannt gegeben. Anders als Sauerbier, nimmt Glauninger jedoch auf eigenen Wunsch seinen Hut. Er war seit 2011 im Amt und führte den Verein im Sommer in die ÖFB Frauenliga. Sektionsleiter Mario Karner möchte die kommende Länderspielpause dazu nutze, um in aller Ruhe die nun offene Trainerfrage zu klären.

(fsp)

Relevante News

18.08.2020 - 12:26 Uhr
Plattner wechselt nach Potsdam
Drei Wochen vor dem Bundesliga-Start hat Turbine Potsdam seinen nächsten Neuzugang präsentiert. Maria Plattner (19) wechselt von Sturm Graz zur Turbine. Die ...
weiterlesen