25.05.2022 - 09:43 Uhr | News | Quelle: RMC Sports, PSG
Ollé-Nicolle bei PSG vorerst beurlaubt - Polizei ermittelt

-
©IMAGO
Didier Ollé-Nicolle ist wegen unangemessenen Verhaltens von Paris Saint-Germain suspendiert worden. Der Verein machte keine weiteren Angaben zur Art der Anschuldigungen gegen den 60-jährigen Trainer, der seit dieser Saison beim Verein ist und einen Vertrag bis Juni 2023 hat. Die Polizei in Versailles wurde ebenfalls eingeschaltet, obwohl die Spielerinnen keine Anzeige erstattet haben sollen.

Mehreren Berichten zu Folge soll Ollé-Nicolle seine Spielerinnen bereits auf der USA Reise unangemessen behandelt haben. Details nannte PSG in seiner Mitteilung nicht. Nach einer internen Untersuchung wurde das Verhalten von Didier Ollé-Nicolle als "unglückliches Verhalten" festgehalten. Der Trainer habe sich damals auch vor der gesamten Mannschaft entschuldigt.

Laut RMC Sports soll sich Didier Ollé-Nicolle im Laufe der Saison immer wieder zu unangemessen Aussagen und Handlungen hinreißen lassen. Ins Detail ging man jedoch nicht. So heißt es in der Pressemitteilung von Paris Saint-Germain, dass Didier Ollé-Nicolle, der das Amt seit Juli letzten Jahres innehat, beschuldigt wird, sich "unvereinbar mit den sportlichen und menschlichen Werten von Paris Saint-Germain" verhalten zu haben.

Er wird bis zum Abschluss einer internen Untersuchung durch den französischen Verein beurlaubt.

"Paris Saint-Germain nimmt die Situation sehr ernst und beabsichtigt, die gemeldeten Tatsachen und Äußerungen vollständig aufzuklären. In diesem Zusammenhang und um die Interessen aller Beteiligten zu wahren, wurde der Trainer der Frauenmannschaft heute im gegenseitigen Einvernehmen mit Paris Saint-Germain beurlaubt."

Seit Saisonanfang steht Paris immer wieder mit negativen Schlagzeilen verbunden. Zuletzt die immer wiederkehrenden Probleme mit Kheira Hamraoui und die damit verbundenen Unruhen in der Mannschaft. Dies sei auch ein Grund, warum Marie-Antoinette Katoto noch immer auf eine Vertragsverlängerung warten lässt.

Relevante News

23.01.2023 - 20:29 Uhr
Lyon übernimmt nach PSG-Patzer die Tabellenführung
Olympique Lyon hat die Tabellenführung in der Division 1 zurückerobert. Am Samstagabend gewann Lyon mit 2:0 (0:0) gegen den Tabellendritten HSC Montpellier u...
weiterlesen
19.01.2023 - 22:27 Uhr
Rückkehr in die WSL: Williams wechselt zu Brighton
Lydia Williams hat das Winter-Transferfenster genutzt, um nach England zurückzukehren. Die Australierin wechselt zu Brighton Hove & Albion, vorbehaltlich der...
weiterlesen
19.01.2023 - 14:04 Uhr
Europäische Top-Frauenfußballclubs mit Millionengewinnen
Erstmals wurden die Frauenmannschaften europäischer Spitzenclubs nach ihren Finanzen befragt. Die Topvereine machten Millionengewinne - und blieben doch weit...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen