07.01.2021 - 06:10 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Olympique Lyon an Jakobsson interessiert

-
©umeaik.se
Zwei Jahre ist es her, dass Sofia Jakobsson nach Spanien zu Real Madrid gewechselt ist. Im Sommer läuft der Vertrag der 30-jährigen Offensivspielerin aus. Und das weckt Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz. Soccerdonna weiß, dass Olympique Lyon der Schwedin ein Angebot vorgelegt hat. Eine Entscheidung ist bisher nicht gefallen.

Jakobsson kam 2019 von HSC Montpellier zu Real Madrid. Für die ehemalige Cloppenburgerin eine gute Entscheidung. In 33 Spielen kommt Jakobsson auf 11 Tore und 13 Vorlagen. Seit dieser Saison erfolgte auch der offizielle Wechsel von CD Tacon zu Real Madrid. Und mit Real steht Jakobsson derzeit auf Platz 2 der Primera Division Femenina.

Erst kürzlich kamen Gerüchte auf, dass Lyon sich neu aufstellen möchte um weiter konkurrenzfähig auf internationale Ebene zu bleiben. In der aktuellen Saison steht Lyon auf Platz 2 hinter PSG. Das direkte Duell verlor das Team von Jean-Luc Vasseur nach über 70 Spielen in Folge ohne Niederlage. Die Verträge der Offensivspielerinnen Jodie Taylor, Eugenie Le Sommer, Delphine Cascarino und Jéssica Silva laufen am Saisonende aus. Auch die Verträge von Schlüsselspielerinnen wie Amandine Henry, Saki Kumagai, Griedge Mbock Bathy und Sakina Karchaoui enden in Juni.

Neben Jakobsson wurden auch schon Caroline Graham Hansen (FC Barcelona) und Vivianne Miedema (Arsenal WFC) bei Olympique Lyon gehandelt.

Relevante News

23.01.2021 - 10:25 Uhr
Ohale kehrt nach Madrid zurück
Osinachi Ohale kehrt nach einem halben Jahr dem AS Rom wieder den Rücken und wechselt nach Spanien zurück. Die 29 Jahre alte Verteidigerin kam erst im Sommer...
weiterlesen
22.01.2021 - 10:16 Uhr
Marktwerte nun auch in der Women’s Super League
Die Marktwerte im Frauenfußball gehen in die nächste Runde. Nachdem wir am 15. Januar die Marktwerte für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga veröffentlicht hatt...
weiterlesen
20.01.2021 - 15:10 Uhr
Damaris wechselt zu Olympique Lyon
Damaris Egurrola verlässt den FC Everton nach knapp vier Monaten wieder und schließt sich dem französischen Serienmeister Olympique Lyon an. Das bestätigte T...
weiterlesen