31.05.2022 - 12:09 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: astebo
Olympique Lyon sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

-
©IMAGO
Eine Woche nach dem Triumph in der Champions League hat sich Olympique Lyon nun auch vorzeitig den Titel in der französischen Division 1 Féminin gesichert. Durch den 1:0-Auswärtserfolg bei Paris St. Germain hat Lyon vor dem letzten Spieltag acht Punkte Vorsprung auf PSG und liegt damit uneinholbar an der Spitze. Bei den Gastgeberinnen saß Bernard Mendy nach der Beurlaubung von Didier Ollé-Nicolle auf der Bank.

Bereits nach drei Minuten ging Lyon nach einer sehenswerten Kombination durch Catarina Macario (Foto) mit 1:0 in Führung. PSG antwortete mit einem Pfostentreffer durch Élisa De Almeida (18.), erspielte sich bis zur Pause dann jedoch keine weiteren Chancen. Nach dem Wechsel verhinderte erneut das Aluminium den Ausgleich, als Sakina Karchaoui an der Latte scheiterte (62.). "Nachdem wir in der letzten Saison keinen Titel gewonnen hatten, wollten wir in diesem Jahr unbedingt erfolgreicher spielen", erklärte Kapitänin Wendie Renard nach dem Titelgewinn. Für Olympique ist es die 15. Meisterschaft.

Relevante News

10.07.2024 - 19:00 Uhr
Jennifer Onyi Echegini wechselt nach Paris
Paris Saint-Germain hat die Verpflichtung von Jennifer Onyi Echegini von Juventus Turin abgeschlossen. Die 23-jährige nigerianische Offensivkraft hat einen V...
weiterlesen
09.07.2024 - 18:30 Uhr
Romée Leuchter wechselt zu Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain freut sich, die Verpflichtung der niederländischen Nationalspielerin Romée Leuchter bekannt zu geben. Die Stürmerin hat einen Dreijahresv...
weiterlesen
08.07.2024 - 18:30 Uhr
Élisa De Almeida verlängert bei PSG
Paris Saint-Germain hat den Vertrag mit der französischen Nationalspielerin Élisa De Almeida um drei Jahre verlängert. Die Verteidigerin bleibt somit bis zum...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen