31.05.2022 - 12:09 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: astebo
Olympique Lyon sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

-
©IMAGO
Eine Woche nach dem Triumph in der Champions League hat sich Olympique Lyon nun auch vorzeitig den Titel in der französischen Division 1 Féminin gesichert. Durch den 1:0-Auswärtserfolg bei Paris St. Germain hat Lyon vor dem letzten Spieltag acht Punkte Vorsprung auf PSG und liegt damit uneinholbar an der Spitze. Bei den Gastgeberinnen saß Bernard Mendy nach der Beurlaubung von Didier Ollé-Nicolle auf der Bank.

Bereits nach drei Minuten ging Lyon nach einer sehenswerten Kombination durch Catarina Macario (Foto) mit 1:0 in Führung. PSG antwortete mit einem Pfostentreffer durch Élisa De Almeida (18.), erspielte sich bis zur Pause dann jedoch keine weiteren Chancen. Nach dem Wechsel verhinderte erneut das Aluminium den Ausgleich, als Sakina Karchaoui an der Latte scheiterte (62.). "Nachdem wir in der letzten Saison keinen Titel gewonnen hatten, wollten wir in diesem Jahr unbedingt erfolgreicher spielen", erklärte Kapitänin Wendie Renard nach dem Titelgewinn. Für Olympique ist es die 15. Meisterschaft.

Relevante News

23.01.2023 - 20:29 Uhr
Lyon übernimmt nach PSG-Patzer die Tabellenführung
Olympique Lyon hat die Tabellenführung in der Division 1 zurückerobert. Am Samstagabend gewann Lyon mit 2:0 (0:0) gegen den Tabellendritten HSC Montpellier u...
weiterlesen
19.01.2023 - 22:27 Uhr
Rückkehr in die WSL: Williams wechselt zu Brighton
Lydia Williams hat das Winter-Transferfenster genutzt, um nach England zurückzukehren. Die Australierin wechselt zu Brighton Hove & Albion, vorbehaltlich der...
weiterlesen
19.01.2023 - 14:04 Uhr
Europäische Top-Frauenfußballclubs mit Millionengewinnen
Erstmals wurden die Frauenmannschaften europäischer Spitzenclubs nach ihren Finanzen befragt. Die Topvereine machten Millionengewinne - und blieben doch weit...
weiterlesen