04.09.2022 - 16:25 Uhr | News | Quelle: dpa
O’Neill wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

-
Bundesligist Turbine Potsdam verstärkt die Abwehr. Von ZNK Split wechselt Sonia O’Neill nach Potsdam, wie der Verein vor dem Testspiel gegen RB Leipzig am Sonntag mitteilte. Die 28 Jahre alte gebürtige Kanadierin spielt für die Nationalmannschaft Venezuelas und hat in Europa schon zahlreiche Stationen durchlaufen, unter anderem spielte O’Neill schon für Pink Bari (Italien), FC Fleury (Frankreich) und Rangers W.F.C. (Schottland).

«Ich bin glücklich und freue mich sehr hier in Potsdam zu sein. Ich freue mich darauf in der Bundesliga zu spielen und meine internationale Erfahrung in ein junges und talentiertes Team einzubringen», sagte O’Neill.

Potsdam startet am 18. September mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die neue Liga-Spielzeit. Eine Woche zuvor muss die Mannschaft von Trainer Sebastian Middeke bei Regionalligist Viktoria Berlin in der zweiten Runde des DFB-Pokals antreten.



Relevante News

03.02.2023 - 17:05 Uhr
Weigang nicht mehr Trainer von Turbine Potsdam
Turbine Potsdam und Interimstrainer Sven Weigang gehen nur wenige Tage vor dem Neustart der Fußball-Bundesliga der Frauen getrennte Wege. Weigang habe am Don...
weiterlesen
03.02.2023 - 11:55 Uhr
Bericht: Sven Weigang nicht mehr Trainer von Turbine Potsdam
Turbine Potsdam und Interimstrainer Sven Weigang gehen einem Medienbericht zufolge nur wenige Tage vor dem Neustart der Fußball-Bundesliga der Frauen getrenn...
weiterlesen
02.02.2023 - 20:26 Uhr
Potsdam: Auftakt gegen die Bayern ohne Weigang und mit Rajaee?
Der Auftakt in die ohnehin heikle Rettungsmission könnte für Turbine Potsdam kaum schwieriger sein. Denn in der Bundesliga jagen die Fußballerinnen des FC Ba...
weiterlesen