08.01.2020 - 12:44 Uhr | News | Quelle: CAFAwards
Oshoala zum vierten Mal in Folge Afrikas Fußballerin des Jahres

-
©liverpoolladiesfc.com
Die Nigerianerin Asisat Oshoala (25) ist zum vierten Mal in Folge als Afrikas Fußballerin des Jahres ausgezeichnet worden. Unter den letzten drei verbliebenen Nominierten setzte sich die Spielerin vom FC Barcelona gegen Ajara Nchout (Valerenga Oslo) und Thembi Kgatlana (Beijing BG Phoenix) durch.


Relevante News

07.07.2020 - 13:50 Uhr
König wechselt nach Portugal
Der neue Verein von Cindy König steht fest. Die Bremer Rekordtorschützin gab bereits im Mai bekannt, dass sie Werder verlassen wird. Die 26 Jahre alte Stürme...
weiterlesen
01.07.2020 - 11:35 Uhr
Oparanozie zieht es nach Dijon
Desire Oparanozie schließt sich Dijon FCO an. Die nigerianische Nationalspielerin kommt von EA Guingamp nach Burgund. In der Saison 2013/14 lief die 26-Jähri...
weiterlesen
25.06.2020 - 17:00 Uhr
Kanu wechselt nach Schweden
Uchenna Kanu verlässt nach einem halben Jahr den FC Sevilla und zieht nach Schweden weiter. Die nigerianische Nationalspielerin schließt sich Linköpings FC a...
weiterlesen