02.07.2020 - 20:25 Uhr | News | Quelle: mhscfoot.com
Pankratz wechselt nach Montpellier

-
©Uwe Grün
Montpellier HSC kann in der neuen Saison auf ein deutsches Trio bauen. Leonie Pankratz wechselt aus Hoffenheim nach Frankreich und schließt sich dem Verein von Lisa Schmitz und Lena Petermann an. Die Abwehrspielerin stammt aus der Jugend des 1. FFC Frankfurt, spielte aber seit 2010 für Hoffenheim. Die letztmalige Kapitänin der Hoffenheimerinnen spielte aber während ihrer Zeit in Sinsheim auch kurzzeitig in Spanien, Portugal und Island. Wie lang der Vertrag der 30-Jährigen laufen wird, wurde nicht bekannt. In Montpellier wird Pankratz die Rückennummer 13 tragen.

Relevante News

06.08.2020 - 18:05 Uhr
Everton verpflichtet Gauvin
Der FC Everton hat Stürmerin Valérie Gauvin aus Montpellier unter Vertrag genommen. Die Toffees haben die Vertragsdauer der 24-Jährigen, die in der vergangen...
weiterlesen
27.07.2020 - 15:02 Uhr
Wolfsburg und Essen eröffnen neue Saison der Bundesliga
Die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga wird am 4. September mit dem Eröffnungsspiel des Titelverteidigers VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen gestartet. ...
weiterlesen
25.07.2020 - 20:20 Uhr
Gerücht: Wechselt Gauvin zu Everton?
Der FC Everton steht laut Informationen der L’Equipe davor, Valerie Gauvin vom HSC Montpellier zu verpflichten. Die Ablöse soll mehr als 100.000 Euro betrage...
weiterlesen