26.01.2024 - 20:00 Uhr | News | Quelle: 1. FFC Turbine Potsdam
Potsdam verstärkt sich mit Kim Schneider

-
©Herforder SV
Der 1. FFC Turbine Potsdam kann die vierte Neuverpflichtung in diesem Jahr bekannt geben. Kim Schneider wird den Kader des Zweitligisten im offensiven Mittelfeld verstärken. Die 20-Jährige stammt aus Herford und hat zuletzt in den USA gespielt.

Die zweite Bundesliga ist für Schneider kein Neuland. In der Saison 2020/21 spielte sie für Arminia Bielefeld in der Liga. Zur Spielzeit 2022/23 wechselte die Mittelfeldspielerin nach Übersee und schloss sich der Florida International University in Miami an.

Schneider: "Ich habe mich bei Turbine sofort sehr wohlgefühlt und freue mich sehr auf die bevorstehende Rückrunde. Ich bin dankbar dafür, dass der Verein mir die Möglichkeit gibt, mich weiterzuentwickeln und damit die Mannschaft bei ihren Zielen zu unterstützen."

Relevante News

07.02.2024 - 12:18 Uhr
Saison von Turbine Potsdam gesichert - Kritik an Landeshauptstadt
Turbine Potsdam wird ohne finanzielle Probleme die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga der Frauen beenden können. «Wir sind nicht auf Rosen gebettet, ab...
weiterlesen
16.01.2024 - 19:35 Uhr
Ex-Potsdamerin Nowotny wechselt nach Metz
Charlene Nowotny wird künftig im Dress des FC Metz in der französischen Division 2 spielen. Die 25-jährige deutsche Mittelfeldspielerin kommt von IK Uppsala ...
weiterlesen
12.01.2024 - 22:30 Uhr
Schweizer Talent verstärkt Turbine Potsdam
Der 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt seinen dritten Neuzugang im Jahr 2024. Die 20-jährige Flavia Lüscher, eine Schweizerin, wird die Innenverteidigung der Tur...
weiterlesen