11.01.2022 - 06:34 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: astebo
PSG zittert sich ins Achtelfinale

-
©imago images
Unerwartet viel Probleme hatte Paris St. Germain im Coupe de France. Beim Versuch, das Achtelfinale zu erreichen, musste der hohe Favorit bei Ligakonkurrent Dijon FCO ins Elfmeterschießen, nachdem es zuvor keine Tore gegeben hatte. Dijon ging dabei im Entscheidungsschießen jeweils in Führung, ehe Ophélie Cuynet vom Punkt scheiterte. Die Schweizerin Ramona Bachmann (Foto) nutzte die Chance und verwandelte schließlich den entscheidenden Elfmeter zum 5:4-Endstand.

Insgesamt fünf Partien wurden erst im Elfmeterschießen entschieden. Die besseren Nerven zeigten dabei auch Le Havre AC beim 5:4-Sieg bei US Saint-Malo sowie Rodez AF, dass sich mit 3:2 bei Grenoble Foot durchsetzte. RC Strasbourg (7:5 gegen Stade Brestois) sowie FF Yzeure (6:5 gegen Toulouse FC) sind die anderen beiden glücklichen Gewinner, die sich im Penaltyschießen durchsetzten.

Den höchsten Sieg des 16-Finals errang Paris FC mit dem 9:0-Auswärtserfolg beim FC Lorient (R1). Mathilde Bourdieu trug sich beim Kantersieg vierfach in die Torschützenliste ein. Deutlich mit 7:2 gewann zudem Montpellier HSC beim AS St. Etienne. Lena Petermann traf wie Kollegin Dominika Škorvánková doppelt. Ohne Probleme erreichte auch Olympique Lyon das Achtelfinale, mit 4:0 setzte sich das Team von Torschützin Dzsenifer Marozsán bei Girondins Bordeaux durch.

Relevante News

14.01.2022 - 11:05 Uhr
FIFA-Bericht: Pandemie belastet weiter den Transfermarkt
Die Corona-Pandemie hat sich im Jahr 2021 deutlich auf den internationalen Transfermarkt ausgewirkt. Bei den Frauen wurden, im Gegensatz zu den sinkenden Abl...
weiterlesen
09.01.2022 - 22:45 Uhr
PSG: Aminata Diallo wieder im Kader
Aminata Diallo ist zum ersten Mal seit dem brutalen Angriff auf ihre Teamkollegin Kheira Hamraoui in den Kader von Paris Saint-Germain zurückgekehrt. Die ...
weiterlesen
06.01.2022 - 14:30 Uhr
Laura Stiben nach Bordeaux
Die ehemalige Frankfurterin Laura Stiben schließt sich für die Rückrunde dem finanziell angeschlagenen französischen Erstligisten Girondins Bordeaux an. Die ...
weiterlesen