30.11.2021 - 09:17 Uhr | News | Quelle: France Football | von: Kay-Ole Schönemann
Putellas Gewinner des Ballon d'Or 2021

-
Barcelona Kapitänin Alexia Putellas (27) hat den Ballon d'Or 2021 gewonnen. Putellas erhielt die Auszeichnung des französischen Fachmagazins „France Football“ am Montagabend im Pariser Theatre du Chatelet und setzte sich damit gegen namhafte Konkurrenten wie Teamkollegin Jennifer Hermoso (31) und Chelsea-Stürmerin Samantha Kerr (27) durch. Überreicht wurde die Trophäe von Frankreichs Topstar Kylian Mbappé.

Unter den nominierten kam keine Spielerin aus der Bundesliga, lediglich die ehemalige Wolfsburgerin Pernille Harder belegte den siebten Platz. Auch die ehemalige Münchnerin Vivianne Miedema, die bereits am Vormittag zur BBC-Spielerin des Jahres gekürt wurde, schaffte es in die Top 10 und belegte den vierten Rang. Lieke Martens, einst für den FCR Duisburg aktiv, wurde auf den fünften Rang gewählt.

Im Jahr 2020 war die Ehrung wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Davor gab es erst zwei Preisverleihungen. 2018 wurde Ada Hegerberg von Olympique Lyon zur ersten Spielerin gewählt, die die Ballon d'Or – Auszeichnung erhalten hatte. 2019 folgte Weltmeisterin Megan Rapinoe. Der Titel als beste Mannschaft ging an den FC Chelsea.

Relevante News

17.08.2022 - 15:50 Uhr
Lena Oberdorf für Wahl «Europas Fußballerin des Jahres» nominiert
Mittelfeldspielerin Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg gehört zu den drei Kandidatinnen für die Auszeichnung als «Europas Fußballerin des Jahres». Die 20-Jährig...
weiterlesen
11.08.2022 - 15:01 Uhr
Chelsea verlängert mit Europameisterin
Millie Bright hat einen neuen Vertrag beim FC Chelsea unterschrieben, mit dem die Europameisterin ihren Kontrakt beim englischen Meister um weitere drei Jahr...
weiterlesen
06.08.2022 - 10:17 Uhr
Chelsea verpflichtet Rytting Kaneryd von BK Häcken
Der FC Chelsea hat die schwedische Flügelstürmerin Johanna Rytting Kaneryd von BK Häcken mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet. Zudem besitzt der aktuelle...
weiterlesen