03.12.2019 - 11:36 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Rapinoe gewinnt Ballon d'Or

-
©reignfc.com
NWSL-Profil Megan Rapinoe vom FC Reign hat den Ballon d'Or gewonnen. Sie ist die zweite Gewinnerin und löst Ada Hegerberg von Olympique Lyon ab.

Die amerikanische Nationalspielerin setzte sich in der diesjährigen Abstimmung internationaler Journalisten durch und verwies Lyon-Profi Lucy Bronze und Alex Morgan von Orlando Pride auf die nachfolgenden Plätze.

Rapinoe erzielte sechs Tore und drei Vorlagen, als sie mit der US-amerikanische Nationalmannschaft den WM-Titel 2019 gewann. Unter anderem erzielte sie die entscheidenden Tore gegen Frankreich im Viertelfinale und die Niederlande im Finale.

Rapinoe hatte im Kalenderjahr 2019 neun Tore und sieben Vorlagen für die USWNT gemacht. Sie gewann nicht nur die Weltmeisterschaft, sondern auch den Goldenen Ball und die FIFA-Auszeichnung für die beste Fußballerin des Jahres.

Relevante News

03.12.2019 - 13:29 Uhr
Kumagai ist Asiens Beste
Defensivspezialistin Saki Kumagai (29) wurde am Montag in Hongkong bei den AFC Awards zur besten Spielerin Asiens 2019 gewählt. Die ehemalige Frankfurterin w...
weiterlesen
26.11.2019 - 15:01 Uhr
Reign FC verhandelt über Verkauf an OL Group
NWSL Mitglied Reign FC hat angekündigt, dass Verkaufsverhandlungen mit der OL Groupe, der Muttergesellschaft von Olympique Lyon, gestartet sind. Im Zuge d...
weiterlesen
19.11.2019 - 09:17 Uhr
Tokio 2020: Morgan plant Sommerspiele ein
US-Nationalspielerin Alex Morgan will trotz ihrer Schwangerschaft bei den olympischen Spielen im Sommer in Tokio teilnehmen. Die 30-jährige erwartet im April...
weiterlesen