24.09.2019 - 09:53 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Rapinoe ist Weltfußballerin 2019 - Van Veenendaal beste Torhüterin

-
©reignfc.com
Die FIFA hat auf der Veranstaltung „The Best FIFA Football Awards 2019“ in Mailand am Montagabend die Weltfußballerin 2019 gekürt: Den Titel sicherte sich FC Reigns Megan Rapinoe (34, Foto) – die Mittelfeldspielerin setzte sich gegen Orlandos Stürmerin Alex Morgan und Verteidigerin Lucy Bronze (27, Olympique Lyon) durch. Die 27-jährige Bronze wurde zuletzt als Europas Fußballerin des Jahres ausgezeichnet.

Neben der Weltfußballerin wurden unter anderem auch die beste Torhüterin und die beste Trainerin gekürt. Beste Torhüterin wurde Sari Van Veenendaal (Atletico Madrid), die sich gegenüber der Schwedin Hedvig Lindahl (36, VfL Wolfsburg) und Tiane Endler (28, Paris Saint-Germain) durchsetzen konnte.

Jillian Ellis gewann die Kategorie Welttrainer des Jahres Women. Die Engländerin gewann den Preis vor Phil Neville (englische Nationalmannschaft) und Sarina Glotzbach-Wiegman (niederländische Nationalmannschaft).

Die Weltfußballer-Wahl verlief zweigeteilt: Die Hälfte der Stimmen sind das Resultat einer Online-Abstimmung sowie der Wahl von 200 ausgesuchten Medienvertretern. Die anderen 50 Prozent der Stimmen rühren aus der Abstimmung der Cheftrainer und Mannschaftkapitäne aller Nationalmannschaften (je eine Stimme).



Relevante News

15.02.2020 - 00:22 Uhr
Wolfsburg gewinnt Spitzenspiel der Bundesliga bei Hoffenheim
Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat das Spitzenspiel der Frauenfußball-Bundesliga souverän für sich entschieden. Beim Tabellenzweiten TSG 1899 Hoffenheim setz...
weiterlesen
14.02.2020 - 14:33 Uhr
Wolfsburg-Kapitänin Popp: Männer-Clubs sollen sich mehr engagieren
Vor dem Wiederbeginn der Bundesliga an diesem Freitag hat sich Nationalstürmerin Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg für eine größere Unterstützung des Frauenfu...
weiterlesen
14.02.2020 - 09:58 Uhr
Hoffenheim empfängt Wolfsburg zum Spitzenspiel in der Bundesliga
Die Flyeralarm-Bundesliga startet mit dem Top-Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Spitzenreiter aus der Winterpause. Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt ...
weiterlesen