03.02.2024 - 22:13 Uhr | News | Quelle: dpa
RB Leipzigs Frauen lösen Vertrag mit Sakar auf

-
©IMAGO
Die abstiegsbedrohten Leipzigerinnen basteln weiter am Kader. Nun wurde ein Vertrag aufgelöst.

Der Vertrag von Fatma Sakar mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ist aufgelöst worden. Das teilte RB am Samstag vor dem Punktspiel gegen den 1. FC Köln mit. Die 24 Jahre alte Außenverteidigerin absolvierte 33 Spiele für das Leipziger Frauen-Team und feierte 2023 den Aufstieg in die Bundesliga. «Der Aufstieg im Sommer 2023 war mein persönliches Highlight. Ich wünsche dem Team viel Erfolg im weiteren Saisonverlauf», sagte Sakar. Die seit Ende September 2023 sieglosen Leipzigerinnen spielen derzeit gegen den Abstieg.

Relevante News

16.02.2024 - 21:22 Uhr
Fudalla schießt RB Leipzig zum Sieg gegen Frankfurt
Mit einer couragierten Leistung hat RB Leipzig gegen die hochfavorisierte Frankfurter Eintracht gewonnen. Eine Stürmerin überragt. Vanessa Fudalla hat die...
weiterlesen
09.02.2024 - 21:19 Uhr
Torfestival in Essen: Leipzigerinnen holen Punkt
Die abstiegsbedrohten Leipzigerinnen holen beim 4:4 in Essen einen weiteren Punkt. Vor allem in der ersten Halbzeit überzeugt der Bundesligist aus Sachsen. ...
weiterlesen
03.02.2024 - 22:15 Uhr
RB Leipzig beendet Sieglos-Serie
Die abstiegsbedrohten Leipzigerinnen haben ihr erstes Spiel seit Ende September gewonnen. Damit besteht im Abstiegskampf wieder Hoffnung. Die Fußballerinn...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen