03.08.2022 - 10:08 Uhr | News | Quelle: dpa sd
Rekordnationalspielerin neue Trainerin von Norwegens Fußballfrauen

-
©snl.no
Die norwegische Fußballnationalmannschaft der Frauen bekommt eine neue Nationaltrainerin. Die 53-jährige Hege Riise tritt die Nachfolge des bisherigen Cheftrainers Martin Sjögren an, der seinen Posten nach dem schlechten Abschneiden der Norwegerinnen bei der EM in England vorzeitig geräumt hatte. Das teilte der norwegische Fußballverband am Mittwoch mit. Mit 188 A-Länderspielen ist Riise Norwegens Rekordnationalspielerin. In ihrer aktiven Zeit wurde sie mit Norwegen in den 90er Jahren Europa- und Weltmeisterin, 2000 in Sydney auch Olympiasiegerin.

Norwegen war bei der EM mit nur einem Sieg in drei Spielen und dem Aus in der Vorrunde klar hinter den hohen Erwartungen zurückgeblieben. Besonders eine 0:8 (0:6)-Pleite gegen Gastgeber England schmerzte. Diese Engländerinnen kannte Riise gut: 2021 war sie Interimstrainerin der englischen Nationalelf gewesen, ehe die Niederländerin Sarina Wiegman das Team übernommen hatte. Unter Wiegman waren die Engländerinnen am Sonntag mit einem Finalsieg über Deutschland Europameisterinnen geworden.

Relevante News

04.08.2022 - 20:30 Uhr
Rom bindet Sophie Román Haug bis 2025
Sophie Román Haug verlängert ihren bis Juni 2024 laufenden Vertrag beim AS Rom vorzeitig um eine weitere Saison bis Juni 2025. Die 23 Jahre alte norwegische ...
weiterlesen
01.08.2022 - 16:58 Uhr
Terland wechselt auf die Insel
Der FAWSL-Club Brighton & Hove Albion hat die norwegische Nationalspielerin Elisabeth Terland verpflichtet. Sie kommt vom SK Brann, welcher derzeit Spitzenre...
weiterlesen
19.07.2022 - 13:42 Uhr
Euro 2022: Sjögren nicht mehr Trainer von Norwegen
Der norwegische Fußballverband, Martin Sjögren und Anders Jacobsen haben sich einvernehmlich getrennt. Dies bestätigte der NFF am Dienstag in einer offiziell...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen