09.04.2019 - 18:35 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
Remis gegen Österreich - U19-Juniorinnen fahren zur EM

-
Die U19-Juniorinnen haben sich durch ein 2:2 (1:1) gegen Österreich im dritten Spiel der 2. Qualifikationsrunde für die EM in Schottland qualifiziert. Der Auswahl von Trainerin Maren Meinert waren zuvor gegen Griechenland und die Tschechien klare Siege gelungen.

Die Tore im brandenburgischen Ludwigsfelde erzielten Paulina Krumbiegel (13. Spielminute) und Gina-Maria Chmielinski (65.) für die deutsche Mannschaft sowie Melanie Brunnthaler (28.) und Maria Plattner (61.) für Österreich.

Die EM findet vom 16. bis 28. Juli statt. Die EM-Gruppen werden am 16. April in Glasgow ausgelost.

Relevante News

21.01.2021 - 10:52 Uhr
Krumbiegel verlängert in Hoffenheim
Paulina Krumbiegel bleibt in Hoffenheim. Die Außenbahnspielerin verlängerte ihren Vertrag bis 2022. Krumbiegel stammt aus der Nachwuchsabteilung der TSG und ...
weiterlesen
20.11.2020 - 18:35 Uhr
ÖFB: Schnaderbeck fällt aus
Österreich muss in den beiden entscheidenden EM-Qualifikationsspielen auswärts gegen Frankreich (27. November) und zu Hause gegen Serbien (1. Dezember) auf V...
weiterlesen
18.08.2020 - 12:26 Uhr
Plattner wechselt nach Potsdam
Drei Wochen vor dem Bundesliga-Start hat Turbine Potsdam seinen nächsten Neuzugang präsentiert. Maria Plattner (19) wechselt von Sturm Graz zur Turbine. Die ...
weiterlesen