09.04.2019 - 18:35 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
Remis gegen Österreich - U19-Juniorinnen fahren zur EM

-
Die U19-Juniorinnen haben sich durch ein 2:2 (1:1) gegen Österreich im dritten Spiel der 2. Qualifikationsrunde für die EM in Schottland qualifiziert. Der Auswahl von Trainerin Maren Meinert waren zuvor gegen Griechenland und die Tschechien klare Siege gelungen.

Die Tore im brandenburgischen Ludwigsfelde erzielten Paulina Krumbiegel (13. Spielminute) und Gina-Maria Chmielinski (65.) für die deutsche Mannschaft sowie Melanie Brunnthaler (28.) und Maria Plattner (61.) für Österreich.

Die EM findet vom 16. bis 28. Juli statt. Die EM-Gruppen werden am 16. April in Glasgow ausgelost.

Relevante News

05.08.2022 - 12:51 Uhr
Turbine Potsdam reist verletzungsgeplagt ins Trainingslager
Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam muss im ab Samstag startenden Trainingslager in Österreich einige verletzte Spielerinnen wieder aufbauen. Neben Ma...
weiterlesen
04.07.2022 - 15:13 Uhr
Kolb und Plattner verpassen Europameisterschaft
Die Nationalmannschaft von Österreich muss auf seine beiden Bundesliga -Legionärinnen Maria Plattner (Turbine Potsdam) und Lisa Kolb (SC Freiburg) verzichten...
weiterlesen
03.07.2022 - 22:07 Uhr
U19-Aus bei Europameisterschaft
Für die deutschen U 19-Nationalmannschaft ist die Europameisterschaft in der Tschechischen Republik beendet. Nachdem man in zwei Spielen zweimal die bessere ...
weiterlesen