19.03.2021 - 13:27 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna/KIF Orebrö
Rúnarsdóttir wird Toffee und wechselt weiter nach Schweden

-
©KSirius Football Management
Bereits im Januar berichtete Soccerdonna über das Interesse von Chelsea und Everton an Cecilía Rán Rúnarsdóttir von Fylkir. Heute wurde bekannt, dass der Transfer zu den Toffees abgeschlossen wurde. Rúnarsdóttir unterschrieb bei Everton einen Vertrag bis 30. Juni 2024.

Damit die Entwicklung der 17-jährigen Torhüterin auch weiter voranschreitet, wechselt die Isländerin weiter in die Damallsvenskan und schließt sich KIF Orebrö DFF bis Ende des Jahres an. Rúnarsdóttir wird entsprechend verliehen.

Rúnarsdóttir debütierte im März für die isländische Nationalmannschaft. Die 17-Jährige gilt als eines der größten Talente Islands. Bei Fylkir FC kommt Rúnarsdóttir auf 30 Einsätze in der höchsten Spielklasse.

Relevante News

12.08.2022 - 15:30 Uhr
Jóhannsdóttir verlässt Eintracht Frankfurt
Mittelfeldspielerin Alexandra Jóhannsdóttir verlässt den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt mit sofortiger Wirkung, um sich einem neuen Verein im Aus...
weiterlesen
09.08.2022 - 19:35 Uhr
Katrine Veje wechselt zu Everton
Die dänische Nationalspielerin Katrine Veje hat bei Everton einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2024 unterschrieben. Veje spielte zuletzt für den FC Roseng...
weiterlesen
05.08.2022 - 16:20 Uhr
Geschwister Holmgaard und Höbinger: Trio verlässt Turbine Potsdam
Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam verzeichnet die nächsten Abgänge. So wechseln die Geschwister Sara und Karen Holmgaard zum FC Everton nach Liverpo...
weiterlesen