19.03.2021 - 13:27 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna/KIF Orebrö
Rúnarsdóttir wird Toffee und wechselt weiter nach Schweden

-
©KSirius Football Management
Bereits im Januar berichtete Soccerdonna über das Interesse von Chelsea und Everton an Cecilía Rán Rúnarsdóttir von Fylkir. Heute wurde bekannt, dass der Transfer zu den Toffees abgeschlossen wurde. Rúnarsdóttir unterschrieb bei Everton einen Vertrag bis 30. Juni 2024.

Damit die Entwicklung der 17-jährigen Torhüterin auch weiter voranschreitet, wechselt die Isländerin weiter in die Damallsvenskan und schließt sich KIF Orebrö DFF bis Ende des Jahres an. Rúnarsdóttir wird entsprechend verliehen.

Rúnarsdóttir debütierte im März für die isländische Nationalmannschaft. Die 17-Jährige gilt als eines der größten Talente Islands. Bei Fylkir FC kommt Rúnarsdóttir auf 30 Einsätze in der höchsten Spielklasse.

Relevante News

19.06.2024 - 12:00 Uhr
Karólína Lea Vilhjálmsdóttir bleibt bei Bayer 04
Die isländische Nationalspielerin Karólína Lea Vilhjálmsdóttir wird auch in der kommenden Saison das Trikot von Bayer 04 Leverkusen tragen. Die 22-Jährige ve...
weiterlesen
04.06.2024 - 23:30 Uhr
Bittere Niederlage für ÖFB-Frauen in Island
Das österreichische Frauen-Nationalteam musste in Reykjavik eine 1:2-Niederlage gegen Island hinnehmen. Im Laugardalsvöllur Stadion, bei kühlen sieben Grad u...
weiterlesen
01.06.2024 - 19:30 Uhr
Finnland: Katariina Kosola fällt aus – Minea Lassas rückt nach
Die finnische Nationalspielerin Katariina Kosola wird das EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande am kommenden Dienstag in Tampere verletzungsbedingt ve...
weiterlesen