11.11.2021 - 18:00 Uhr | News | Quelle: SC Sand
SC Sand: Fischinger folgt auf Frieböse

-
©SC Sand
Zwei Tage nach der Trennung von Matthias Frieböse übernahm sein Vorgänger Alexander Fischinger das Amt. Frieböse hatte Fischinger erst im Juli abgelöst. Sand hat bisher nur einen Punkt aus sieben Spielen geholt und liegt auf dem letzten Platz der Tabelle.

Für Fischinger ist es die dritte Amtszeit beim SC. Der 57-Jährige war bereits in der Saison 2015/2016 für den Verein verantwortlich. Im Frühjahr war Fischinger als "Feuerwehrmann" eingesprungen und hatte Sand vor dem Abstieg bewahrt. Damals holten seine Spielerinnen in den letzten vier Spielen der Saison zehn Punkte.

"So widersprüchlich es auch klingen mag, die momentane Situation ist trotz 15 verbleibenden Spielen weitaus gefährlicher als die im Frühjahr. Die Liga ist in dieser Saison eine andere und das Tabellenbild ist, trotz der Nähe zu den Nichtabstiegsplätzen, sehr trügerisch." sagte Fischinger.

Das erste Spiel unter dem alten und neuen Trainer bestreitet der SC am Sonntag (16:00 Uhr) bei SGS Essen.

Relevante News

19.11.2022 - 20:23 Uhr
FC Bayern, RB Leipzig, SGS Essen und Carl Zeiss Jena im Viertelfinale
Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt sind überraschend im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgeschieden. Der Tabellenzweite der Bundesliga verlor am Samsta...
weiterlesen
07.11.2022 - 09:33 Uhr
1:2 in Essen: Turbine Potsdam verliert Kellerduell knapp
Der freie Fall von Turbine Potsdam hält auch unter Interimstrainer Dirk Heinrichs an. Trotz einer über weite Strecken anspruchsvollen Vorstellung verloren di...
weiterlesen
06.11.2022 - 10:57 Uhr
Turbine Potsdam nur mit Rumpfteam bei Kellerduell in Essen
Bundesligist Turbine Potsdam kann das Kellerduell der Frauenfußball-Bundesliga bei der SGS Essen am Sonntag (13.00 Uhr/MagentaSport) nur mit einem arg dezimi...
weiterlesen