21.07.2021 - 21:05 Uhr | News | Quelle: Scottish FA | von: Kay-Ole Schönemann
Schottland ernennt Martinez Losa zum Cheftrainer

-
Pedro Martinez Losa wurde zum neuen Cheftrainer der schottischen Nationalmannschaft ernannt. Martinez Losa soll das Team durch die Qualifikation zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023 führen.

Der 45-jährige Spanier hat einen Dreijahresvertrag mit dem schottischen Verband unterschrieben und wird am 1. August beginnen.

Martinez Losa führte zuletzt Girondins Bordeaux zum zweiten Mal in Folge auf den dritten Platz der Division 1 und sicherte sich damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Qualifikation für die Champions League, nachdem man in der vergangenen Saison hinter Olympique Lyon und Paris Saint Germain landete.

Der Inhaber der UEFA-Pro-Lizenz verbrachte zwei Jahre in Frankreich, zuvor war er sportlicher Leiter von Millwall Lionesses LFC und war als Trainer bei Arsenal WFC und Rayo Vallecano sowie als Co-Trainer bei Western New York Flash tätig.

Relevante News

05.08.2021 - 20:25 Uhr
Patrice Lair übernimmt Girondins Bordeaux
Girondins Bordeaux hat die Verpflichtung von Patrice Lair als neuen Cheftrainer für einen Zeitraum von zwei Jahren bekannt gegeben. Nach dem Abgang von Pedro...
weiterlesen
04.08.2021 - 19:03 Uhr
Alavés holt Kapitänin von Rayo
Cristina Auñón verlässt Rayo Vallecano nach acht Jahren und wechselt ins Baskenland. Die ehemalige Kapitänin von Rayo unterschreibt einen Einjahresvertrag be...
weiterlesen
28.07.2021 - 20:01 Uhr
Arsenal sichert sich norwegisches Mittelfeldtalent
Frida Maanum wurde gestern als weiterer Neuzugang beim FC Arsenal vorgestellt. Die letzten vier Jahre verbrachte sie in der Damallsvenskan bei Linköpings FC....
weiterlesen