25.11.2021 - 21:26 Uhr | News | Quelle: Svenskfotboll | von: Kay-Ole Schönemann
Schweden gewinnt Prestigeduell gegen Finnland

-
©Thomas Böcker/DFB
Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Schweden und Finnland versprach was es gehalten hat. Ein Duell auf Top-Niveau vorm ausverkauften Gamla Ullevi in Göteborg. Insgesamt stürmten 13.429 Zuschauer ins Stadion.

Schweden begann stark in der Anfangsphase, trotz des Ausfalls von Kosovare Asllani. Auch Kapitänin Caroline Seger nahm erstmal nur auf der Bank platz. Besonders Fridolina Rolfö zeigte, dass sie weiter in absoluter Topform ist. In der 11. Spielminute brachte sie die Tre Kronor in Front.

Trotz der enorme schwedischen Unterstützung von den Rängen gelang es Finnland, sich mehr und mehr in das Spiel hineinzuarbeiten. Nach einer halben Stunde fiel der Ausgleich, bei dem Linda Sällström an Magdalena Eriksson vorbeikam und den Ball hinter Hedvig Lindahl ins Netz bugsierte, die an diesem Tag im Tor der Schwedinnen stand. Das Tor gab den Finninnen Selbstvertrauen und der Rest der ersten Halbzeit verlief wesentlich ausgeglichener als zu Beginn. Für Linda Sällström war es bereits ihr 50. Länderspieltreffer. Sällström baute ihre Führung in der finnischen Rekordjägerinnenliste somit weiter aus.

Mit der zweite Hälfte dominierte Schweden erneut das Spiel, verpasste es aber über lange Zeit, sich für den Aufwand auch zu belohnen. Erst in der Schlußphase traf Italien-Legionärin Lina Hurtig zum 2:1 Siegtreffer.

Nach dem vierten Sieg in Folge führt Schweden seine Qualifikationsgruppe mit 12 Punkten an, der nächste Verfolger ist Finnland mit 6 Punkten. Wer sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert, wird in diesem Frühjahr entschieden.

Relevante News

13.05.2022 - 12:53 Uhr
WM 2023: Gruppenauslosung am 22. Oktober
Die Vorrundengruppen der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2023 in Australien und Neuseeland werden am 22. Oktober in Auckland ausgelost. Das teilte der W...
weiterlesen
12.05.2022 - 20:35 Uhr
FC Rosengård: Ria Öling verlängert
Ria Öling hat ihren Vertrag beim FC Rosengård bis 2024 verlängert. Öling ist seit 2021 im Verein und hat sich mit ihrer flexiblen Spielweise zu einem wichtig...
weiterlesen
13.04.2022 - 22:35 Uhr
Linda Nyman kehrt nach Finnland zurück
HJK Helsinki hat die finnische Nationalspielerin Linda Nyman unter Vertrag genommen. Die 28 Jahre alte Mittelfeldspielerin spielte die letzten drei Jahre im ...
weiterlesen