12.04.2022 - 20:46 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: Kay-Ole Schönemann
Schweden qualifiziert sich für WM

-
©imago
Die schwedische Nationalmannschaft hat sich trotz eines enttäuschenden 1:1 (0:1) gegen Irland für die Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland qualifiziert. Die Schwedinnen sind damit die erste europäische Nation, welche die Qualifikation überstanden hat. Erst in der 79. Spielminute konnte Kosovare Asllani den Ausgleich erzielen. Katie McCabe brachte die Irländerinnen direkt vor der Halbzeit in Führung.

Relevante News

13.05.2022 - 12:53 Uhr
WM 2023: Gruppenauslosung am 22. Oktober
Die Vorrundengruppen der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2023 in Australien und Neuseeland werden am 22. Oktober in Auckland ausgelost. Das teilte der W...
weiterlesen
05.04.2022 - 19:59 Uhr
Jonna Andersson verlässt Chelsea am Ende der Saison
Chelsea-Verteidigerin Jonna Andersson verlässt den Verein am Ende der Saison und wechselt zum schwedischen Verein Hammarby IF. Andersson kam in der Saison...
weiterlesen
28.03.2022 - 13:51 Uhr
Schweden: Fischer sagt EM-Teilnahme ab
Die ehemalige Wolfsburgerin Nilla Fischer hat der schwedischen Nationalmannschaft und Trainer Peter Gerhardsson mitgeteilt, dass sie nicht für die Europameis...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen