12.01.2024 - 22:30 Uhr | News | Quelle: 1. FFC Turbine Potsdam
Schweizer Talent verstärkt Turbine Potsdam

-
Der 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt seinen dritten Neuzugang im Jahr 2024. Die 20-jährige Flavia Lüscher, eine Schweizerin, wird die Innenverteidigung der Turbinen in der 2. Bundesliga verstärken.

Ursprünglich aus der Jugend des FC Basel, machte Lüscher mit 15 Jahren ihr Debüt in der Women’s Super League, der höchsten Spielklasse in der Schweiz. Im Jahr 2022 unterzeichnete sie ihren ersten Profivertrag und sammelte zuletzt leihweise Erfahrung beim FC Aarau.

In einem Statement äußerte sich Flavia Lüscher erwartungsvoll: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Für mich ist es eine Möglichkeit, mich auf und neben dem Platz weiterzuentwickeln. Ich werde mein Bestes geben, damit wir als Team gemeinsam mit den Fans erfolgreich sein werden."

Relevante News

07.02.2024 - 12:18 Uhr
Saison von Turbine Potsdam gesichert - Kritik an Landeshauptstadt
Turbine Potsdam wird ohne finanzielle Probleme die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga der Frauen beenden können. «Wir sind nicht auf Rosen gebettet, ab...
weiterlesen
06.02.2024 - 12:00 Uhr
Mann oder Frau auf DFB-Posten: Kim Kulig sieht Zwiespalt
Kim Kulig gehört zu den wenigen Trainerinnen im Spitzenfußball. Ihr Blick beim FC Basel geht auch in Richtung DFB - und die Frage, wer Horst Hrubesch als Bun...
weiterlesen
26.01.2024 - 20:00 Uhr
Potsdam verstärkt sich mit Kim Schneider
Der 1. FFC Turbine Potsdam kann die vierte Neuverpflichtung in diesem Jahr bekannt geben. Kim Schneider wird den Kader des Zweitligisten im offensiven Mittel...
weiterlesen