02.05.2015 - 23:39 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna/SGS Essen
SGS Essen: Fünf Spielerinnen verlängern

-
Die Kaderplanungen für die neue Bundesliga-Saison machen bei der SGS Essen Fortschritte. Sarah Freutel, U19-Nationalspielerin Madeline Gier (Foto), Isabel Hochstein und Henrike Sahlmann verlängerten ihre Verträge.

Dazu bekam die U19-Nationaltorhüterin Lena Pauels einen Vertrag für das Bundesliga-Team der Ruhrstädterinnen. In der nächsten Woche stünden weitere Vertragsverlängerungen an, verkündet die SGS.

Verlassen werden den Erstligisten Sabrina Dörpinghaus, die künftig für die zweite Mannschaft der Essenerinnen spielt, Caroline Hamann, Isabelle Wolf, Dominique Janssen und Kari Närdemann, die zum Studieren in die USA geht. Sie wurden beim letzten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg verabschiedet. Als Zugang ist Stürmerin Kirsten Nesse vom Absteiger Herforder SV im Gespräch.

Relevante News

14.04.2021 - 11:51 Uhr
Senß verlängert vorzeitig bei der SGS Essen
Elisa Senß hat ihren Vertrag mit der SGS Essen vorzeitig bis 2023 verlängert. Mittelfeldspielerin Elisa Senß bleibt der SGS erhalten: Sie hat ihren im Som...
weiterlesen
05.04.2021 - 14:00 Uhr
Weiterer Ausfall: Fußball-Länderspiele ohne Laura Benkarth
Vor den beiden in Wiesbaden geplanten Länderspielen der deutschen Fußballerinnen muss Bundestrainerin Martin Voss-Tecklenburg ihr Team umformieren. Nach Mela...
weiterlesen
31.03.2021 - 14:50 Uhr
Essen: Jill Baijings ins Nationalteam berufen
Jill Baijings steht vor ihrem Debüt in der niederländischen Nationalmannschaft. Die 20 Jahre alte Mittelfeldspielerin in Diensten der SGS Essen wurde von Sar...
weiterlesen