08.04.2019 - 09:17 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
SGS Essen: Klostermann und Stober fallen bis Saisonende aus

-
Nach den beiden verletzungsbedingten Langzeit-Ausfällen von Stina Johannes (Sprunggelenksfraktur) sowie Kim Sindermann (Kreuzbandriss) ereilten die SGS Essen auf der Torwart-Position zwei weitere Hiobsbotschaften: Lisa Klostermann und auch Lara Stober fallen aufgrund von Verletzungen ebenfalls bis zum Saisonende aus.

Die 19-jährige Klostermann, im Sommer vom MSV Duisburg an die Ardelhütte gewechselt, kehrte erst kürzlich nach einer im Sommer zugezogenen Sprunggelenksverletzung zwischen die Pfosten zurück, und überzeugte in den Spielen gegen Frankfurt und Sand. Lisa Klostermann erlitt nun im Mannschaftstraining eine Innenmeniskusverletzung und wurde vergangene Woche Donnerstag erfolgreich operiert. Die 21-jährige Stober hingegen wurde vom Verein im Oktober 2018 nachverpflichtet und absolvierte neben einer Partie in der Allianz Frauen-Bundesliga ebenso zwei Begegnungen für die Zweitligavertretung der SGS. Sie verletzte sich im Rahmen eines Testspiels an der Mittelhand.

Aus diesem Grund hat der Verein auf die Verletzungssituation reagiert und den bislang ruhenden Vertrag mit Torhüterin Jil Strüngmann wieder aktiviert. Strüngmann war vergangene Saison zwar verabschiedet, ihr noch laufender Vertrag jedoch nicht aufgehoben worden. Die langjährige SGS-Torfrau Jennifer Gantenberg, bereits seit 2005 im Verein, ergänzt die Kaderposition Tor. Beide haben die Sporttauglichkeitsuntersuchung des DFB erfolgreich absolviert, befinden sich im Training der Erstligamannschaft und sind ab sofort spielberechtigt.

Relevante News

23.05.2020 - 13:45 Uhr
DFB terminiert den Frauen-Pokal
Der DFB hat das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen zeitgenau terminiert. Die Runde der letzten acht Teams wird am Dienstag, den 2. Juni, und am Mittwoch...
weiterlesen
21.05.2020 - 11:23 Uhr
Im Schatten der Debatten: Vorreiterrolle für die Frauen-Bundesliga
Als europaweit erste Frauen-Profiliga will die Bundesliga ab dem 29. Mai ihre wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochene Saison fortsetzen. Für den DFB-Che...
weiterlesen
21.05.2020 - 10:05 Uhr
Re-Start für Turbine Potsdam am 30. Mai in Freiburg
13 Wochen nach dem letzten Punktspiel nimmt Turbine Potsdam am 30. Mai mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg wieder den Spielbetrieb in der Frauenfußball-...
weiterlesen