05.10.2020 - 23:45 Uhr | News | Quelle: repubblica.it
Sieg im San Siro: Juventus besiegt den AC Mailand

-
©imago images
Juventus, der amtierende italienische Meister, gewann das erste Frauenspiel der Serie A, das im Meazza-Stadion ausgetragen wurde. Die Bianconere schlugen den AC Mailand mit 0:1. Vor 1.000 Zuschauern fiel der spielentscheidende Treffer schon nach 12 Minuten. Cristiana Girelli (Foto) verwandelte einen Elfmeter nach einem Foul von Dominika Čonč an Valentina Cernoia. Für Girelli war es bereits das fünfte Saisontor. Dank dieses Erfolgs ist Juventus die einzige Mannschaft mit der vollen Punktzahl und führt nun die Tabelle mit 12 Punkten an. In der nächsten Runde wartet die Fiorentina auf Juve, während der AC Mailand auf Empoli trifft.

Relevante News

01.12.2020 - 12:42 Uhr
Gama wird Vizepräsidentin der Fußballspielervereinigung
Juventus und Nationalmannschaftskapitänin Italiens Sara Gama wurde am Montag als erste Frau Vizepräsidentin der italienischen Fußballspielervereinigung (AIC)...
weiterlesen
18.11.2020 - 12:10 Uhr
Árnadóttir wechselt zum AC Mailand
Guðný Árnadóttir steht vor einem Wechsel in die Serie A und befindet sich bereits zum Medizintest beim AC Mailand. Die 20 Jahre alte isländische Abwehrspiele...
weiterlesen
17.11.2020 - 19:52 Uhr
Coppa Italia: Zwei Spiele verschoben
In der Coppa Italia wurde die Spiele zwischen SSD Calcio Pomigliano gegen Juventus und Chievo Verona gegen Empoli FC auf Grund von positiven Covid-19 Fällen ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen