16.07.2022 - 23:08 Uhr | News | Quelle: dpa/sd
Spanien erreicht nach 1:0 gegen Dänemark das EM-Viertelfinale

-
©imago
Spaniens Fußballerinnen sind bei der Europameisterschaft ins Viertelfinale eingezogen. Der Titelkandidat kam am Samstagabend in seinem letzten Vorrundenspiel in London-Brentford zu einem späten 1:0 (0:0) gegen Dänemark. Marta Cardona erzielte das Tor in der 90. Minute. Spanien hätte aber auch ein Remis zum Weiterkommen gereicht.

Das Team von Trainer Jorge Vilda belegt hinter Deutschland den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe B und trifft am Mittwoch auf Gastgeber England. Die Spanierinnen hatten zunächst Finnland mit 4:1 geschlagen, aber gegen Deutschland mit 0:2 verloren. Sie müssen beim EM-Turnier verletzungsbedingt auf Weltfußballerin Alexia Putellas und Torjägerin Jennifer Hermoso verzichten.

Relevante News

20.10.2022 - 21:15 Uhr
Karoline Smidt Nielsen zieht Schlussstrich
Die ehemalige Kapitänin von Turbine Potsdam Karoline Smidt Nielsen hat im Alter von 28 Jahren den Leistungssport wegen anhaltender Verletzungsprobleme aufgeg...
weiterlesen
09.08.2022 - 19:35 Uhr
Katrine Veje wechselt zu Everton
Die dänische Nationalspielerin Katrine Veje hat bei Everton einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2024 unterschrieben. Veje spielte zuletzt für den FC Roseng...
weiterlesen
25.07.2022 - 22:01 Uhr
Duo für Atlético Madrid
Atlético Madrid hat sich die Dienste von Andrea Medina (18) und Marta Cardona (27) gesichert. Medina gilt als eines der größten Talente im Lande und kommt fü...
weiterlesen