13.05.2021 - 22:19 Uhr | News | Quelle: BBC
Stoney verlässt Manchester United auf eigenen Wunsch

-
©chelseafc.com
Casey Stoney wird Manchester United nach dem 30. Juni 2021 auf eigenen Wunsch verlassen. Stoney trat 2018 das Amt als erste Cheftrainerin bei Manchester United an und führte das Team von der Championship in die Super League. In der aktuellen Saison verpasst United nach anfänglicher Dominanz die Champions League und landete auf dem vierten Tabellenplatz.

Wer den Posten für Stoney übernimmt ist indes noch nicht bekannt, jedoch scheint die 39-Jährige einige Angebote vorliegen zu haben. Laut übereinstimmenden Berichten gilt Stoney als Favorit bei ihrem Ex-Verein Arsenal London und den Portland Thorns, wo Mark Parsons vor dem Absprung steht, um die niederländische Nationalmannschaft zu übernehmen.

Jedoch verdichten sich die Gerüchte, dass Stoney das neue NWSL-Expansionteam aus San Diego übernehmen könnte. Dort agiert die ehemalige US-Nationaltrainerin Jill Ellis in führender Funktion. Für Ellis sei Stoney die absolute Topkandidatin.

Relevante News

10.06.2021 - 17:18 Uhr
Arsenal verlängert mit Williams
Arsenal hat die Einjahres-Option im auslaufenden Vertrag von Lydia Williams gezogen. Somit bleibt die australische Nationalspielerin bis Sommer 2022 bei Arse...
weiterlesen
08.06.2021 - 13:37 Uhr
Offiziell bestätigt - Montemurro neuer Cheftrainer in Turin
Es ist offiziell: Ab dem 1. Juli ist Joe Montemurro der neue Trainer von Juventus Turin. Dies verkündet der Verein am heutigen Dienstag. Der scheidende A...
weiterlesen
04.06.2021 - 13:29 Uhr
Offiziell bestätigt - Losada verlässt den FC Barcelona
María Victoria Losada Gómez hat auf eine Pressekonferenz des FC Barcelona ihren Abschied von den Blaugrana verkündet. Die 30-Jährige spielte seit 2006 mit Un...
weiterlesen