06.03.2019 - 11:54 Uhr | News | Quelle: dpa
Südkorea prüft gemeinsame Bewerbung mit Nordkorea für WM

-
Südkoreas Fußballverband erwägt eine gemeinsame Bewerbung mit dem Nachbarn Nordkorea für die Weltmeisterschaft 2023. Ein Sprecher des KFA bestätigte am Mittwoch Berichte südkoreanischer Medien, wonach der Weltverband FIFA vor etwa einem Monat mit der Idee einer gemeinsamen Bewerbung an die südkoreanische Seite herangetreten sei. Der Schritt werde in Erwägung gezogen, doch gebe es bisher «keine detaillierten Diskussionen» mit der Regierung darüber. Auch mit Nordkorea gebe es bisher noch keine Gespräche.

Der südkoreanische Rundfunksender KBS hatte zuvor unter Berufung auf Beamte des Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus berichtet, die Regierung wolle den entsprechenden Vorschlag der FIFA wohlwollend überprüfen. Es habe dazu vom KFA eine inoffizielle Anfrage gegeben. Da Südkorea über eine gute Fußball-Infrastruktur verfüge, dürfte es keine Probleme mit der Austragung des Turniers geben.

Südkorea hatte 2002 die Männer-WM zusammen mit Japan ausgerichtet. Die Entscheidung über das Gastgeberland für die WM 2023 soll im März des nächsten Jahres getroffen werden.

Süd- und Nordkorea haben in den vergangenen Monaten eine gemeinsame Bewerbung um die Olympischen Spiele 2032 vorangetrieben. Seit Anfang des vergangenen Jahres nähern sich beide Staaten nach den großen Spannungen im Jahr 2017 wegen zahlreicher Raketentests und eines Atomtests durch Nordkorea wieder an. Dazu soll auch der Sport einen wichtigen Beitrag leisten.

Relevante News

09.03.2019 - 08:37 Uhr
Deutsche WM-Gruppengegner schwach - Norwegen und Nordkorea siegen
Norwegens Fußball-Frauen haben das internationale Turnier um den Algarve-Cup gewonnen. Der WM-Teilnehmer setzte sich am Mittwochabend bei der 26. Auflage im ...
weiterlesen
06.03.2019 - 20:10 Uhr
Nordkorea gewinnt den Cyprus Cup
Nordkorea holt den Cyprus Women's Cup nach einem 7:6 nach Elfmeterschießen gegen die Auswahl aus Italien. In einer rassigen Partie stand es nach 90 Minuten 2...
weiterlesen
06.03.2019 - 10:00 Uhr
Australien holt den Cup of Nations
Australien hat die erste Ausgabe des FFA Cup of Nations gewonnen. Die Matildas setzten sich im dritten Spiel mit 3:0 gegen Argentinien durch. Die Auswahl aus...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen