09.03.2022 - 19:23 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Dr. Frederik Petersohn
Tommy Stroot: Köln ist kein normaler Aufsteiger

-
©VfL Wolfsburg
Eröffnet wird der 16. FLYERALARM-Frauenfußball-Spieltag am Freitag, 11. März 2022, um 19:15 Uhr, mit der Partie 1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg, ab 19:15 Uhr, live auf MAGENTA SPORT und EUROSPORT 1. Beim 4:1 Heimspiel-Sieg der Wölfinnen am vergangenen Spieltag kehrte Alexandra Popp nach langer Verletzungspause in die Anfangself zurück, indes wird Lena Oberdorf "in Köln wohl nicht spielen", sagte VfL-Chef-Trainer Tommy Stroot, während einer Medienrunde am 09. März 2022 und zollt den Gegnerinnen vom Rhein Respekt: "Köln ist kein normaler Aufsteiger. Dieser Kader hat Qualität, egal wer da ist. Da sind Spielerinnen mit viel Bundesligaerfahrung. Köln spielt gut strukturiert und die machen das, was sie können, und das machen sie gut." Köln-Cheftrainer Sascha Glass "will genauso mutig wie im Hinspiel auftreten und anknüpfen an die erste, starke Halbzeit in München am vergangenen Sonntag", so Glass gegenüber soccerdonna. Die Domstadt-Elf hatte bei den Bayern-Frauen bis zur Spielminute 48 ein torloses Remis gehalten, dann aber bis zum Schlußpfiff sechs Tore kassiert und muss weiter ohne die verletzten Mandy Islacker, Jana Beuschlein, Laura Donhauser und Kristin Demann auflaufen, indes hat Manjou Wilde das Teamtraining wieder aufgenommen. Glass, in Diensten des VfL Wolfsburg von 2014 bis 2017, identifiziert die Autostadt-Elf als "klare Favoritinnen, aber das schreckt uns in keiner Weise."

Relevante News

20.05.2024 - 21:13 Uhr
Bayern bleibt ungeschlagen: 4:1 in Hoffenheim
Was den Männern von Bayer Leverkusen gelingt, schaffen auch die Frauen des FC Bayern. Die deutschen Meisterinnen beenden die Saison ohne Niederlage. Rivale W...
weiterlesen
20.05.2024 - 21:09 Uhr
Glanzloser Sieg für Eintracht am letzten Spieltag
Eintracht Frankfurt hat im letzten Spiel dieser Bundesliga-Saison einen Sieg geholt. Die Frankfurterinnen gewannen beim 1. FC Köln nach einer glanzlosen Leis...
weiterlesen
17.05.2024 - 16:10 Uhr
Oberdorf wehrt sich: Nicht der menschliche Mülleimer
Weil sie ein „Heimscheißer“ sei, ist Lena Oberdorf nicht ins Ausland gegangen. Ihr Wechsel vom VfL Wolfsburg zum FC Bayern hat ihr Kritik im Netz eingebracht...
weiterlesen