22.06.2020 - 15:27 Uhr | News | Quelle: SC Sand
Torhüterinnen-Wechsel beim SC Sand

-
©BV Cloppenburg
Wie der SC Sand heute schriftlich mitteilte, werden zum Saisonende alle drei Torhüterin den Verein verlassen. Wohin es Manon Wahl, Charlotte Voll und Manon Klett hinzieht ist derzeit nicht bekannt. Besonders interessant dürfte der Abgang von Charlotte Voll werden. Ihr Vertrag lief noch bis 30. Juni 2021 und somit würde der SC Sand Ablöseeinnahmen generieren.

Charlotte Voll kam erst zum Sommer 2019 nach Sand. Vorher spielte die 21-jährige Torhüterin beim französischen Champions League Teilnehmer Paris Saint-Germain. Wettbewerbsübergreifend kam Voll auf insgesamt 10 Einsätze in Sand und blieb dabei viermal ohne Gegentor.

Mit Jasmin Pal sind die Willstädterinnen zumindest mit einer ersten Torhüterin fündig geworden. Pal kommt vom FC Wacker Innsbruck. Die 23-jährige Torhüterin ist Teil der A-Nationalmannschaft Österreichs. Zuvor durchlief sie die U17 und U19 ihres Landes. "Der SC Sand ist ein etablierter Verein in der Frauen-Bundesliga. Ich will mich dieser Herausforderung stellen, freue mich auf die Erfahrungen und bin gespannt, was die nächste Saison für mich und die Mannschaft bereithält", sagte Pal bei ihrer Vorstellung.

Relevante News

15.01.2021 - 07:39 Uhr
Erstmals Marktwerte in der Frauen-Bundesliga
Die Marktwerte und die Diskussionen darüber in der Community haben Transfermarkt zu der Seite gemacht, die sie heute ist - und mittlerweile weltweit einen gr...
weiterlesen
13.01.2021 - 17:24 Uhr
Kovács und Süle verlassen Sand
Laura Kovács (20) und Dóra Süle (22) kehren aus der Bundesliga nach Ungarn zum ETO FC Győr zurück, nachdem sie erst im Juni zum SC Sand gewechselt waren. "Wi...
weiterlesen
11.01.2021 - 19:00 Uhr
San Marino holt Babnik aus Innsbruck
Nika Babnik verlässt ÖFB-Bundesligist FC Wacker Innsbruck und wechselt in die italienische Serie A. Die slowenische Nationalspielerin wechselt zu San Marino...
weiterlesen