18.07.2022 - 18:40 Uhr | News | Quelle: juventus.com
Torhüterinnengespann von Juventus komplett

-
©imago images
Das Torhüterinnentrio von Juventus Turin bleibt unverändert, die Vertragskonstellationen haben sich allerdings geändert. Die Stammtorhüterin der französischen Nationalmannschaft Pauline Peyraud-Magnin ist auch die Nummer eins im Tor von Juve. Die 30-Jährige steht noch bis Juni 2024 unter Vertrag.

Dazu gesellen sich wie schon in der Rückrunde der letzten Spielzeit Roberta Aprile und Camilla Forcinella. Die beiden 21-Jährigen waren in der Vorsaison noch von Inter Mailand respektive vom AC Florenz ausgeliehen. Die Italienerinnen wechseln nun fest nach Turin und erhalten Verträge bis Juni 2025.

Zum Korps der Torhüterinnen der Bianconeri gehören zudem die 19 Jahre alte Valentina Soggiu, die sich wie in der letzten Saison per Leihe Sampdoria Genua anschließt, als auch die 19-jährige Beatrice Beretta, die 2022/23 per Leihe für den FC Como spielen wird.

Relevante News

07.08.2022 - 16:35 Uhr
Beatrix Fördős wechselt nach Mailand
Inter Mailand verstärkt sich mit einer der letztjährigen Überraschungen der Serie A und nimmt die Ungarin Beatrix Fördős unter Vertrag. Die 20 Jahre alte Inn...
weiterlesen
07.08.2022 - 12:55 Uhr
Genua verpflichtet auch Pettenuzzo
Nach der Leihverpflichtung von Cecilia Prugna vom AS Rom sichert sich Sampdoria Genua die nächste Spielerin per Leihe. Auch Defensivakteurin Tecla Pettenuzzo...
weiterlesen
07.08.2022 - 12:05 Uhr
Deutscher Frauenfußball - Quo vadis?
Die Fußball-EM der Frauen brach alle Rekorde. Wie geht es nun weiter, was bleibt vom Turnier? Bald steht der Bundesliga-Alltag wieder vor der Tür und dann wi...
weiterlesen