23.02.2018 - 12:04 Uhr | News | Quelle: DFB
Turbine Potsdam gegen MSV Duisburg abgesagt

-
Die für Samstag, 24. Februar, angesetzte Partie vom 13. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem MSV Duisburg wurde abgesagt.

Wie der DFB mitteilte, ist der Rasen im Karl-Liebknecht-Stadion unbespielbar. Ein Nachholtermin für das Spiel steht noch nicht fest, soll aber Anfang der nächsten Woche bekanntgegeben werden.

Weitere Spiele in der 2. Bundesliga Nord sind ebenfalls von Spielabsagen betroffen. Die für Sonntag, 25. Februar, angesetzten Partien zwischen dem FF USV Jena II und Arminia Bielefeld sowie SV Henstedt-Ulzburg gegen den BV Cloppenburg wurden ebenfalls abgesagt, auf Grund von Platzsperren.

Relevante News

09.05.2018 - 22:39 Uhr
Zielinski und Morina verlängern beim MSV Duisburg
Die beiden MSV-Spielerinnen Yvonne Zielinski (28) und Geldona Morina (24) haben ihre auslaufenden Verträge um ein weiteres Jahr verlängert. Die albanische Na...
weiterlesen
22.03.2018 - 09:51 Uhr
Turbine Potsdam und Gasper verlängern Vertrag
Die 21-jährige Mittelfeldspielerin Anna Gasper hat ihren Vertrag bei Turbine Potsdam verlängert. Über die Vertragslaufzeit machten die U19-Nationalspielerin ...
weiterlesen
12.03.2018 - 21:44 Uhr
Alina Witt SHFV Spielerin des Jahres
Alina Witt hat ihren Titel als Spielerin des Jahres 2017 in Schleswig-Holstein verteidigt. Die Stürmerin von SV Henstedt-Ulzburg gewann erneut die Auszeichnu...
weiterlesen