06.08.2018 - 12:05 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: Prytz2
U20-WM: Frankreich gewinnt mit 4:1 gegen Ghana

-
Das erste Spiel bei einer Weltmeisterschaft im eigenen Land ist immer schwer. Doch die Französinnen ließen sich an diesem Sonntag rein gar nichts davon anmerken. Mit einem deutlichen 4:1 Sieg gegen Außenseiter Ghana. Tore für Frankreich erzielten Laurent (6./31. Minute), Fercocq (27.) und Baltimore in der siebten Minute der Nachspielzeit. Den Anschlusstreffer zum 3:1 machte Owusu-Ansah (58.).

Auch die Niederlande gewann sein Auftaktspiel. Gegen kompakte Neuseeländerinnen reichte es am Ende zu einem 1:2 Sieg im Stade de la Rabine vor knapp 2000 Zuschauern. Dabei sah es lange danach aus, dass beide Mannschaften sich Unentschieden trennen werden. Doch die in den USA spielende Eva van Deursen nahm es in der 78. Minute ganz genau und setzte den Ball aus 17m in die Maschen. Zuvor trafen Fenna Kalma für die Niederlande zur 0:1 Führung und Hannah Blake zum Ausgleich.

Am 08. August trifft die Niederlande auf Ghana um 16:30 Uhr, während Frankreich um 19:30 Uhr um den Einzug ins Viertelfinale gegen Neuseeland ran muss.

Relevante News

13.08.2018 - 06:56 Uhr
U20-WM: Delabre schießt Frankreich ins Viertelfinale
Amelie Delabre war mit ihrem lupenreinen Hattrick maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Französinnen mit 0:4 gegen die Niederlande gewonnen hat und somit...
weiterlesen
09.08.2018 - 06:57 Uhr
U20-WM: Niederlande vorzeitig im Viertelfinale
Die U20 Frauen der Niederlande ziehen als erste Nation ins Viertelfinale, der U20 WM in Frankreich, ein. Nach dem Auftaktsieg gegen Neuseeland, holten die Or...
weiterlesen