05.04.2019 - 10:10 Uhr | News | Quelle: ussoccer.com | von: bneidror
USA besiegen Australien - Morgan mit 100. Länderspieltor

-
Die USA besiegen in Commerce City die Auswahl aus Australien mit 5:3 (1:1). Alex Morgan erzielte in der 14. Spielminute mit ihren 100. Länderspieltor das 1:0. Lisa De Vanna gelang in der 29. Minute der Ausgleich und Caitlin Foord (47.) brachte Australien kurz nach der Halbzeit sogar in Führung. Diese sollte aber nur kurz andauern, denn Tobin Heath (53.) glich bereits sechs Minuten später aus. Megan Rapinoe (61.) brachte ihre Farben wieder in Führung. Mallory Pugh (67.) erzielte nur 37 Sekunden nach ihrer Einwechslung das 4:2. Sam Kerr (81.) gelang der erneute Anschlusstreffer bis Mallory Pugh (90.+5) mit ihrem zweiten Tor des Tages die endgültige Entscheidung erzielen konnte.

Alex Morgan konnte mit ihrem Jubiläumstor mit Tiffeny Milbrett gleichziehen und steht nun auf Platz 6 der ewigen Torjägerliste der USA. Bis Platz eins und Abby Wambach mit ihren 184 Toren ist es aber noch ein weiter Weg. Megan Rapinoe feierte ihr 150. Länderspiel. Sie ist die 21. Nationalspielerin der USA, die diese Leistung erreichen konnte. Ali Krieger war seit langer Zeit wieder im Kader der USA, wurde allerdings nicht eingesetzt.

Die USA treffen am 7. April (8. April, 3 Uhr MESZ) in Los Angeles auf Belgien.

Relevante News

16.07.2019 - 19:15 Uhr
Kellond-Knight wechselt nach Washington - Verletzungsmisere in Tacoma
Die Australierin Elise Kellond-Knight (Foto) verlässt Reign FC und wechselt zu Washington Spirit. "KK" spielte von 2015 bis 2018 in der Bundesliga für Turbin...
weiterlesen
12.07.2019 - 11:33 Uhr
New York feiert Weltmeisterinnen - Rapinoe erneuert Kritik an Trump
Die US-Fußballerinnen werden nach dem Sieg im WM-Finale frenetisch gefeiert. Vor der Parade durch die Straßen von New York wurde es erneut politisch. Mi...
weiterlesen
09.07.2019 - 09:06 Uhr
Konfetti-Parade für Fußball-Weltmeisterinnen in New York
Die Fußballerinnen der USA werden nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in der Heimat am Mittwoch mit einer Konfetti-Parade in New York gefeiert. Das Team um...
weiterlesen