13.09.2019 - 12:54 Uhr | News | Quelle: SKN St. Pölten
UWCL: Tabotta fällt aus - Knie-OP nach UWCL Spiel gegen Twente

-
©fsk-stpoelten.at
Julia Tabotta hat sich im Champions League Spiel gegen den FC Twente, aus den Niederlanden, schwer verletzt. Bereits heute wurde 25-jährige Österreicherin am Knie operiert. Tabotta riss sich im Zweikampf mit Ashleigh Weerden das Kreuzband. Damit ist die Saison tendenziell beendet.

Die Außenverteidigerin ist die Dienstälteste Spielerin im Kader des SKN St. Pölten. Sie kam 2011 von SG USC Landhaus/Austria Wien.

Österreichs Serienmeister verlor mit 2:4 im Sechzehntelfinalhinspiel gegen den FC Twente. „Bis zum ersten Gegentreffer haben wir gut gespielt, das 0:1 war dann ein richtiger Schock für das Team.“, wird Liese Brancao nach Schlusspfiff zitiert.

Relevante News

30.07.2022 - 22:17 Uhr
Van Veenendaal beendet Karriere
Sari van Veenendaal (32) hat nach 14 Jahren und 91 Länderspielen überraschend auf ihren Social-Media-Kanälen ihr Karriereende verkündet. Die Kapitänin der ni...
weiterlesen
26.07.2022 - 23:22 Uhr
City verpflichtet Kerstin Casparij
Manchester City hat die niederländische Nationalspielerin Kerstin Casparij verpflichtet und mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet. Die 21-Jährige, die meh...
weiterlesen
24.07.2022 - 18:45 Uhr
Isabella Kresche zieht es zu Sassuolo
Isabella Kresche steht in der kommenden Saison in der Serie A zwischen den Pfosten. Die österreichische EM-Teilnehmerin wechselt von Serienmeister SKN St. Pö...
weiterlesen