28.12.2018 - 11:45 Uhr | News | Quelle: FC Honka/soccerdonna | von: bneidror
Viele Veränderungen beim FC Honka

-
Der FC Honka Espoo, Vierter der abgelaufenen Saison, arbeitet eifrig am Kader für die neue Spielzeit.

Saara Lappalainen, die beste Jugendspielerin der Naisten Liiga 2018, hat ihren Vertrag um eine Spielzeit verlängert. Weiterhin in Espoo bleiben auch Elli Pikkujämsä, Milla Punsar, Henna Tenkanen, Suvi Kärkkäinen, Inka Kaivola, Pauliina Nuora, Aino Nurmi sowie Anni Miettunen. Alle Spielerinnen verlängerten ihren Vertrag ebenfalls um ein Jahr. Mit Aino Vuorinen und Nana Yang stoßen zwei U17-Nationalspielerinnen aus der eigenen Jugend in den Kader der ersten Mannschaft. Beide Spielerinnen vertraten Finnland bei der U17-Europameisterschaft in Litauen als auch bei der U17-Weltmeisterschaft in Uruguay. Unter den Neuzugängen befindet sich Riikka Hannula. Hannula spielte bereits 2014 bis 2016 für den FC Honka und kehrt nun nach verschiedenen Stationen in Italien und Spanien nach Espoo zurück. Vom leidtragenden TPS Turku wechseln mit Wilma Spets, Alina Schrey und Milla-Maj Majasaari gleich drei Spielerinnen nach Espoo.

Laut der neuen Trainerin Rosa Lappi-Seppälä waren dies nicht die letzten Neuzugänge und es stehen weitere Veränderungen im Kader bevor.

Relevante News

30.04.2021 - 20:45 Uhr
Gianpietro Piovani bleibt an Bord
Trainer Gianpietro Piovani verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei US Sassuolo. Der 52 Jahre alte Italiener ist seit Sommer 2018 beim Verein aus der Regio...
weiterlesen
30.04.2021 - 10:30 Uhr
Sechstes Marktwerte-Update: Girelli wertvollste Serie A Spielerin
Soccerdonna hat nach Deutschland, England, USA, Schweden und Frankreich bereits für fünf Ligen die Marktwerte eingeführt. Nun folgt die italienische Serie A....
weiterlesen
28.04.2021 - 16:00 Uhr
Empoli: Ulderici folgt auf Spugna
Alessandro Spugna ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer des FC Empoli. Der ehemalige Juniorinnentrainer von Juventus Turin war seit Saisonstart Train...
weiterlesen