25.10.2011 - 22:39 Uhr | News | Quelle: DFB.de
Weltfußballerin des Jahres: Garefrekes nominiert

-
©picture-alliance
Zehn Frauen stehen auf der Liste, doch nur eine wird am Ende als Weltfußballerin des Jahres gekrönt. Der Weltverband FIFA und die Fachzeitschrift France Football haben die diesjährigen Kandidatinnen veröffentlicht. Aus Deutschland ist nur ein Name im Rennen: Kerstin Garefrekes (Foto) vom 1. FFC Frankfurt.

Zur Konkurrenz der ehemaligen deutschen Nationalspielerin gehören die Brasilianerin Marta, die den Titel in der vergangenen fünf Jahren gewonnen hat, und Homare Sawa, Spielführerin von Weltmeister Japan. Die weiteren Kandidatinnen: Sonia Bompastor (Frankreich), Aya Miyama (Japan), Alex Morgan (USA), Louisa Necib (Frankreich), Lotta Schelin (Schweden), Hope Solo (USA) und Abby Wambach (USA).

Bei der Wahl zum besten Coach im Frauenfußball ist auch eine Deutsche nominiert: die U 20-Trainerin Maren Meinert. Die Konkurrenz ist stark: Bruno Bini (Frankreich), Leonardo Cuellar (Mexiko), Thomas Dennerby (Schweden), Patrice Lair (Olympique Lyon), Hope Powell (England), Norio Sasaki (Japan), Tom Sermanni (Australien), Pia Sundhage (US-Nationalteam) und Jorge Vilda (Trainer der spanischen U 17-Juniorinnen).

Die Sieger-Gala findet am 9. Januar 2012 in Zürich statt.

Relevante News

17.01.2019 - 19:55 Uhr
Morgan Spielerin des Jahres 2018
Alex Morgan (29) wurde bei den 2018 CONCACAF Awards erneut als Spielerin des Jahres ausgezeichnet. Die Jamaikanerin Khadija Shaw (21) wurde Zweite, Lindsey H...
weiterlesen
25.09.2018 - 07:03 Uhr
Marta zum sechsten Mal Weltfußballerin, Reynald Pedros neuer Welttrainer
Die Brasilianerin Marta Vieira da Silva(32) wird zum sechsten mal zur Weltfußballerin des Jahres gewählt. Etwas überraschend setzte sie sich bei der Wahl zur...
weiterlesen
27.07.2018 - 23:14 Uhr
EM-Titel zum greifen nah, Deutschland im Finale
Die U19 Juniorinnen von Maren Meinert sind ins EM Finale in der Schweiz eingezogen. Dank eines 2:0 (1:0) gegen Norwegen im Schweizerischen Biel. Die Potsd...
weiterlesen