16.02.2017 - 23:07 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
Wilde spielt auch künftig für Essen

-
©Werder Bremen
Die SGS Essen meldet mit Manjou Wilde eine weitere Vertragsverlängerung. Die 22-Jährige hat ihren zum Saisonende auslaufenden Kontrakt bei dem Bundesligisten um zwei weitere Jahre verlängert. Wilde durchlief alle Juniorinnenteams des DFB und wurde mit der U17 Europameister und mit der U20 Weltmeister. Die Mittelfeldspielerin kam erst im vergangenen Sommer von Werder Bremen zum aktuellen Tabellenfünften und wurde in zehn der elf Ligaspiele eingesetzt.

Relevante News

29.07.2020 - 16:30 Uhr
Siems und Petzelberger wechseln zu Aston Villa
Caroline Siems wechselt vom Bundesligisten Turbine Potsdam zu Aston Villa in die FA Women’s Super League. Dies teilte Aston Villa am Mittwoch in einer offizi...
weiterlesen
27.07.2020 - 15:02 Uhr
Wolfsburg und Essen eröffnen neue Saison der Bundesliga
Die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga wird am 4. September mit dem Eröffnungsspiel des Titelverteidigers VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen gestartet. ...
weiterlesen
26.07.2020 - 17:50 Uhr
Plehn wechselt nach Dortmund
Josephine Plehn kehrt zu ihrem Jugendverein zurück. Die 21-jährige Torhüterin wechselt von der SGS Essen zum SV Berghofen. Die gebürtige Wittenerin verfügt ü...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen