09.06.2018 - 13:29 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg | von: K.Sc
Wolfsburg holt deutsche U-17 Meisterschaft

-
Der VfL Wolfsburg hat das Finale um die deutsche Meisterschaft, im heimischen Stadion, gegen den 1. FC Köln mit 4:1 gewonnen. In der ersten Halbzeit machten die Wölfinnen quasi die Meisterschaft perfekt. Bereits in der 2. Spielminute erzielte Johanna Bartel das 1:0. Lotta Cordes erhöhte in der 13. Minute, ein Eigentor von Laura Vogt führte in der 17. Minute zum 3:0. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Lotta Cordes in der 35. Minute auf 4:0.

Köln konnte lediglich in den Schlußminuten nochmal Ergebniskosmetik betreiben. Jasmin Steffens erzielte in der 74. Minute das 4:1. Am Ende gab es Jubel auf der Seite der Niedersachsinnen und Tränen bei den Kölnerinnen.

Für den VfL Wolfsburg und Trainer Holger Ringe, war es die erste deutsche Meisterschaft bei den U-17 Juniorinnen.

Relevante News

14.01.2022 - 18:39 Uhr
Köln leiht Fußballerin Demann vom FC Bayern aus
Der 1. FC Köln hat Fußballerin Kristin Demann vom FC Bayern München ausgeliehen. Die 28 Jahre alte Defensivspezialistin, die auch schon für die deutsche Nati...
weiterlesen
09.11.2021 - 14:38 Uhr
Ioannidou verlässt Köln auf eigenen Wunsch
Die 30-jährige Deutsch-Griechin Irini Ioannidou hat den 1. FC Köln aus persönlichen Gründen verlassen. Dies verkündete Ioannidou am vergangenen Wochenende. ...
weiterlesen
26.10.2021 - 21:33 Uhr
Beck verlängert vorzeitig beim FC
Sharon Beck (26) und der 1. FC Köln haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Demnach wird die israelische Nationalspielerin bis 30. Juni...
weiterlesen