25.02.2019 - 07:20 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburg und Bayern im Gleichschritt - Potsdam behauptet Rang drei

-
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und des FC Bayern München marschieren weiter in der Bundesliga punktgleich voran. Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg landete am Sonntag einen 6:0 (3:0)-Erfolg gegen den SV Werder Bremen und behauptete die Tabellenführung. Vize-Meister Bayern gewann auswärts bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 1:0 (1:0). In der dritten Sonntagspartie feierte der 1. FFC Frankfurt einen 1:0 (1:0)-Erfolg beim SC Sand.

Bereits am Samstag verteidigte Turbine Potsdam im Spitzenspiel gegen SGS Essen den dritten Tabellenplatz. Dabei waren die Gäste beim 2:2 (2:1) durch Danica Wu (3. Minute) und Lea Schüller (12.) schnell in Führung gegangen, mussten aber durch Viktoria Schwalm (42.) und Lara Prasnikar (72.) noch den Ausgleich hinnehmen. Im Aufsteigerduell setzte sich Bayer Leverkusen mit 3:0 (2:0) gegen den sieglosen Tabellenletzten Borussia Mönchengladbach durch und der SC Freiburg gewann 6:1 (3:0) gegen den MSV Duisburg.

Relevante News

18.03.2019 - 07:51 Uhr
Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Wolfsburg und Bayern
In der Bundesliga hält der Zweikampf zwischen Tabellenführer VfL Wolfsburg und Verfolger Bayern München an. Meister Wolfsburg gewann am Sonntag durch die T...
weiterlesen
16.03.2019 - 18:41 Uhr
Essen rückt auf Rang drei in der Bundesliga vor
Die SGS Essen ist in der Fußball-Bundesliga der Frauen vorerst auf den dritten Rang vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Kraus schaffte zum Auftakt ...
weiterlesen
15.03.2019 - 19:59 Uhr
Spielabsage in der Allianz Bundesliga
Die Bundesligapartie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem MSV Duisburg am Sonntag wurde abgesagt. Grund dafür ist der Rasenplatz, welcher auf Grund von ...
weiterlesen