11.05.2023 - 15:05 Uhr | News | Quelle: dpa
Wolfsburgerinnen schauen auf sich und hoffen auf Bayern-Patzer

-
©VfL Wolfsburg
Wolfsburg schaut im Bundesliga-Titelrennen nur auf sich. «Es ist wichtig, sich auf seine Aufgaben zu konzentrieren. Wir wissen, dass wir die Qualität haben, diese drei Spiele zu gewinnen», sagte Wolfsburgs Trainer Tommy Stroot mit Blick auf die noch ausstehenden drei Spieltage. «Dann hätten wir mehr Punkte als in der vergangenen Saison. Das ist erst einmal die Aufgabe. Und dann gibt es noch drei Spiele, in denen die Bayern etwas liegen lassen können», sagte Stroot.

Insgeheim hoffen die Niedersachsen darauf, dass die Münchnerinnen schon an diesem Wochenende patzen. Der Tabellenführer hat am Freitagabend den Tabellenvierten TSG Hoffenheim zu Gast, für den es noch um die Qualifikation zur Champions League geht. Wolfsburg spielt am Sonntag (13.00 Uhr/MagentaSport) im Deutsche Bank Park vor erwarteten rund 16 000 Zuschauern beim Tabellendritten Eintracht Frankfurt.

«Die Frankfurter werden in dem Stadion und vor den Zuschauern auch etwas Besonderes vorhaben. Es ist ein Spitzenspiel. Wir lieben Spitzenspiele und große Arenen», sagte Stroot. Fehlen werden dem VfL Lena Lattwein und Kristin Demann.

Relevante News

04.07.2024 - 23:15 Uhr
Sara Schaller verstärkt Atlético Madrid B
Atlético Madrid hat die Verpflichtung von Sara Schaller bekannt gegeben. Die 20-jährige Mittelfeldspielerin wechselt vom VfL Wolfsburg II zu den Madrilenen u...
weiterlesen
02.07.2024 - 15:30 Uhr
Manchester United verpflichtet Dominique Janssen
Manchester United hat die niederländische Nationalspielerin Dominique Janssen ablösefrei unter Vertrag genommen. Die 29-Jährige unterschrieb einen Dreijahres...
weiterlesen
01.07.2024 - 14:45 Uhr
Norwegische Nationalspielerin wechselt nach Wolfsburg
Nächste Verstärkung für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg: Wieder holen sich die deutschen Pokalsiegerinnen eine Spielerin von einem Champions-League-Club...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen