21.03.2023 - 21:22 Uhr | News | Quelle: dpa
0:0 gegen Köln: Turbine Potsdam einen Schritt dem Abstieg näher

-
©1. FC Köln
Turbine Potsdam kommt trotz des zweiten Punktgewinns dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga der Frauen immer näher. In einem Nachholspiel des 14. Spieltags trennte sich der mit nunmehr zwei Punkten abgeschlagene Tabellenletzte vom Tabellen-Vorletzten 1. FC Köln, der jetzt zwölf Punkte aufweist, torlos. Im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion verzeichneten die seit nunmehr neun Spielen torlosen Gäste am Dienstag in einem über lange Zeit ausgeglichenen Spiel die besseren Möglichkeiten, die jedoch vergeben wurden.

Bei Köln feierte die ehemalige Turbine-Spielerin Selina Cerci nach langer Verletzungspause ihr Debüt in der Kölner Startelf. Und der Stürmerin rutschte in der vierten Minute eine Flanke vom Spann, die sich über Potsdams Torhüterin Anna Wellmann an den Innenpfosten senkte und von dort von Wellmann von der Linie ins Feld geklatscht wurde.

Auf Potsdamer Seite besaß Adrijana Mori die größte Möglichkeit der ersten Halbzeit. Den Schuss der 22-Jährigen von der Strafraumgrenze konnte Kölns Torfrau Manon Klett zur Ecke lenken. Turbine übernahm mehr und mehr die Kontrolle über die Partie, präsentierte sich aber nach dem Seitenwechsel nicht mehr so agil wie in den ersten 45 Minuten. Dafür kamen die Kölnerinnen immer stärker auf. In der 70. Minute klärte Jennifer Cramer nach einer Kölner Ecke auf der Linie, eine Minute später rettete Wellmann gegen Mandy Islacker, die aus rund sieben Metern die größte Chance des Spiels vergab.

Relevante News

20.05.2024 - 21:09 Uhr
Glanzloser Sieg für Eintracht am letzten Spieltag
Eintracht Frankfurt hat im letzten Spiel dieser Bundesliga-Saison einen Sieg geholt. Die Frankfurterinnen gewannen beim 1. FC Köln nach einer glanzlosen Leis...
weiterlesen
20.05.2024 - 08:24 Uhr
Turbine Potsdam unmittelbar vor Wiederaufstieg
Potsdams Fußballerinnen müssen noch auf die Aufstiegsparty warten. Beim 2:1 gegen Mönchengladbach wird es in der 72. Minute richtig laut. Die Fußballerinn...
weiterlesen
16.05.2024 - 13:55 Uhr
Selina Cerci verlässt Köln, Carlotta Imping verlängert
Die TSG Hoffenheim hat ihre Kaderplanung für die kommende Saison vorangetrieben und sich die Dienste von Selina Cerci (Foto) gesichert. Die 23-jährige Stürme...
weiterlesen