28.06.2020 - 17:25 Uhr | News | Quelle: dpa
Ära des 1. FFC Frankfurt endet mit Niederlage

-
Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt haben im letzten Spiel ihrer Vereinsgeschichte eine Niederlage kassiert. Zum Ende der 22-jährigen Erfolgsära unterlag der deutsche Rekordmeister am Sonntag dem SC Freiburg mit 0:2 (0:1) und beendete die Bundesligasaison mit 33 Punkten auf Rang sechs. Ab dem 1. Juli spielt der viermalige Champions-League-Sieger als Eintracht Frankfurt weiter. Vor den Augen von Eintracht-Präsident Peter Fischer und Vorstand Axel Hellmann trafen Hasret Kayikci in der 29. Minute und Sandra Starke (88.) zum Freiburger Sieg.

Relevante News

02.07.2020 - 20:25 Uhr
Pankratz wechselt nach Montpellier
Montpellier HSC kann in der neuen Saison auf ein deutsches Trio bauen. Leonie Pankratz wechselt aus Hoffenheim nach Frankreich und schließt sich dem Verein v...
weiterlesen
28.06.2020 - 16:25 Uhr
Bayern-Frauen sichern Platz zwei - Köln steigt mit Jena ab
Der FC Bayern München begleitet Meister VfL Wolfsburg auch in der kommenden Saison in die Champions League. Am letzten Spieltag der Frauen-Bundesliga kame...
weiterlesen
26.06.2020 - 12:55 Uhr
Ausverkauf in Jena: Karla Gorlitz geht nach Hoffenheim
Bundesliga-Absteiger FF USV Jena muss erneut einen Abgang verkraften. Nach nur einer Saison verlässt U19-Nationalspielerin Karla Gorlitz die Thüringerinnen u...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen