28.06.2020 - 17:25 Uhr | News | Quelle: dpa
Ära des 1. FFC Frankfurt endet mit Niederlage

-
Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt haben im letzten Spiel ihrer Vereinsgeschichte eine Niederlage kassiert. Zum Ende der 22-jährigen Erfolgsära unterlag der deutsche Rekordmeister am Sonntag dem SC Freiburg mit 0:2 (0:1) und beendete die Bundesligasaison mit 33 Punkten auf Rang sechs. Ab dem 1. Juli spielt der viermalige Champions-League-Sieger als Eintracht Frankfurt weiter. Vor den Augen von Eintracht-Präsident Peter Fischer und Vorstand Axel Hellmann trafen Hasret Kayikci in der 29. Minute und Sandra Starke (88.) zum Freiburger Sieg.

Relevante News

19.01.2021 - 13:55 Uhr
Eintracht verpflichtet isländische Nationalspielerin Jóhannsdóttir
Frauenfußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat die isländische Nationalspielerin Alexandra Jóhannsdóttir verpflichtet. Die 20-jährige Mittelfeldakteurin ...
weiterlesen
15.01.2021 - 07:39 Uhr
Erstmals Marktwerte in der Frauen-Bundesliga
Die Marktwerte und die Diskussionen darüber in der Community haben Transfermarkt zu der Seite gemacht, die sie heute ist - und mittlerweile weltweit einen gr...
weiterlesen
04.01.2021 - 09:28 Uhr
Pokalverteidiger Wolfsburg im Viertelfinale gegen Bremen oder Meppen
Titelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen auf den SV Werder Bremen oder den SV Meppen. Das ergab die Auslosung am Sonn...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen