26.01.2024 - 17:10 Uhr | News | Quelle: AS Roma
Alayah Pilgrim wechselt in die italienische Hauptstadt

-
©FC Zürich
Der AS Rom hat die Verpflichtung von Alayah Pilgrim abgeschlossen. Die Schweizer Fußballerin hat einen Vertrag unterzeichnet, der sie bis zum 30. Juni 2027 an die Roma bindet. Die Stürmerin kommt vom FC Zürich, mit dem sie in der letzten Saison die Meisterschaft gewann und an der Champions League teilnahm.

"Die Roma ist ein Verein mit großer Geschichte, und ich denke, es ist die beste Gelegenheit für mich, mich als Fußballerin weiterzuentwickeln. Ich hoffe, von jedem im Team zu lernen, denn ich sehe hier viel Qualität", sagte die 20-Jährige.

"Alayah ist ein Talent, dem wir schon lange folgen. Sie repräsentiert international ein äußerst interessantes Profil", erklärte die Leiterin des Frauenfußballs, Betty Bavagnoli. "Wir freuen uns, dass sie diese Herausforderung annimmt, und sind überzeugt, dass ihre Qualitäten gut zu den Bedürfnissen unseres Teams passen."

Relevante News

14.02.2024 - 17:05 Uhr
Italien: Meister- und Abstiegsrunde stehen fest
Nach dem heutigen ersten Teil des 17. Spieltages der italienischen Serie A stehen die Teilnehmer der Meister- bzw. Abstiegsrunde nach Abschluss der Hauptrund...
weiterlesen
02.02.2024 - 20:00 Uhr
Sanne Troelsgaard zieht es in den Süden
Der AS Rom hat die Verpflichtung von Sanne Troelsgaard bekannt gegeben. Die Mittelfeldspielerin hat einen Vertrag unterzeichnet, der sie bis zum 30. Juni 202...
weiterlesen
02.02.2024 - 17:15 Uhr
Rom und Mailand tauschen Serturini und Pandini
Offensivspielerin Annamaria Serturini (Foto) verlässt den AS Rom und unterzeichnet einen Vertrag bei Inter Mailand. Im Gegenzug wechselt Marta Pandini in die...
weiterlesen